Mbandaka Von Piet Clement in der Wikipedia auf Englisch, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=17294108
Uncategorisiert

Ebola im früheren Coquilhatville (Mbandaka)angekommen

Das gefährliche Ebola-Virus ist, wie der zuständige kongolesische Gesundheitsminister Oly Ilunga Kalenga mitteilte, in Mbandaka, in der Provinz Équateur, angekommen.

Die Umstände, wie sich der Patient angesteckt haben kann oder könnte, sind bislang unklar.

Meistens wird das Virus durch Wildfleisch-Märkte (Bush Meat) und durch ungenügendes Garen des Fleisches verbreitet.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO teilte mit, dass dieser Ausbruch mit den etwa 30 anderen Erkrankungen im Zusammenhang steht.


Ebola ist fast immer tödlich.

Derzeit werde fieberhaft daran gearbeitet, dass die Ausbreitung der Epidemie gestoppt würde. Unlängst kamen mehr als 5000 experimentelle Dosen eines Impfstoffes gegen Ebola im Kongo an.


Hier ein Beitrag der SAUK von heute ( Suid-Afrikaanse Uitsaaikorporasie)


Themenverwandte Artikel

Charles III. förmlich zum britischen König ausgerufen

the kasaan times

Ist es die Unabhängigkeitserklärung der Generation Facebook von der Struktur der politischen Kriegsgewinnler in aller Welt?

the kasaan times

Der Anfang vom Ende der Kim-Dynastie in Nordkorea

Die Redaktion

Datenschutz und AGB

the kasaan times

Unbekannte manipulieren Belüftungsanlage – 30.000 Hühner in Stall erstickt

the kasaan times

Epstein-Vertraute Maxwell bittet vor Strafmaßverkündung um Milde

the kasaan times

Koka aus dem Dschungel – Nicolás Maduro – einer der widerlichsten Diktatoren dieser Welt

the kasaan times

Italienische Nächte

Die Redaktion

Omikron auf dem Vormarsch- schlechte Nachrichten für Reisen auf die Kanaren

the kasaan times

Forciert Trump den Bürgerkrieg in den USA?

the kasaan times

Kinderbanden in Brasilien

Die Redaktion

Die Wölfe

the kasaan times
Laden .....