Ukraine

Der vergessene Majdan Nesaleschnosti

Wenn man den Majdan jetzt im Winter sieht, kommen einem die finstersten Gedanken. Die Revolution ist drei Jahre her. Seitdem hat sich nur Unwesentliches geändert. Der Majdan ist vergessen.
Russland intensiviert die Angriffe in der Ostukraine. Es soll zu blutigen Gefechten gekommen sein. Etliche Tote sind zu beklagen. Die genauen Zahlen kennt niemand.

Der, durch extreme Dummheit und Unwissenheit des neuen US-Präsidenten, verursachte wöchentliche Meinungswechsel, trägt nicht zur Befriedung der Situation bei.
Trump, der nicht seinem Gewissen verpflichtet ist, sondern seinem kranken Ego, ändert seine Position nach Gutdünken. Wahrscheinlich nach wirtschaftlichen Interessen.

p>Wer übernimmt dafür endlich die politische Verantwortung?
Die Krim-Krise hat nur Verlierer. Tote, Verletzte, Flüchtlinge, Vertriebene. Europa versinkt in einer Diktatur, die USA sind weit entfernt von einer Demokratie. Russland agiert international mit übelsten Tricks, um Wahlen und deren Ausgang zu manipulieren. Putins Ego ist gekränkt. Dafür sterben Menschen in der Ukraine.

Die Sanktionen gegen Russland haben das Gegenteil bewirkt, von dem, was man erwartete.
Russland gab nicht klein bei, sondern versuchte in allen europäischen Staaten, die Elemente zu unterstützen, die eine Diktatur der Demokratie vorziehen.

Inwieweit Donald Trump sein krudes Regime in den USA mit der Hilfe des Kremls aufbaute, ist ein Gerücht. Nichts ist bewiesen, doch Trump zeigt erschreckender Weise die gleichen diktatorischen Züge. Er, der Präsident der USA ist eine Marionette von Bannon, einem seiner Berater und ausgewiesenem Nazi.

Der Krieg in der Ukraine hat vielen Menschen das Leben gekostet, fast ist man versucht, zu sagen, es ist ein vergessener Krieg.

In der Öffentlichkeit war nur das Schicksal von Julija Tymoschenko , die Krim ist russisch und Frieden ist in weiter Ferne.

Manchmal fragt man sich, was Putins Ziel ist, Angriffe auf Computernetzwerke, auch in den Niederlanden vor der Wahl, zu unternehmen.
Was will Putin erreichen?
Was sind seine Motive?
Und dann sieht man wieder auf die vielen Tafeln, auf denen die Toten des Krieges in der Ukraine ihren Platz gefunden haben.

Themenverwandte Artikel

Kriegstelegram VI.

the kasaan times

Kriegstelegramm LXVIII. Von Waffenshops und Putin gescheiterten GRÖFAZ-Träumen

the kasaan times

Kriegstelegramm LVIII. – Hat sich Putin die Wahl in Frankreich über Le Pen gekauft?

the kasaan times

Botschafter Melnyk-das Ende des lauten Getöses

the kasaan times

Ukrainische Armee meldet Rückeroberung von 20 Orten binnen 24 Stunden

the kasaan times

Russland startet Manöver in Belarus und Biden ruft US-Bürger in der Ukraine auf, das Land sofort zu verlassen

the kasaan times

Kriegstelegramm XXVII.

the kasaan times

Benzinpreis – Ukraine, Krieg, Energie – ein brisantes Thema.

the kasaan times

Putin bietet bei Kapitulation der Ukraine Gespräche auf höchster Ebene an

the kasaan times

Kriegstelegramm XL.- Die Ausreden des russischen UN-Gesandten Wassili Alexejewitsch Nebensja

the kasaan times

Kriegstelegramm XLV. Lesin und Marsalek

the kasaan times

Kriegstelegramm XX.

the kasaan times
Laden .....