Ukraine

Zündeln an einer weiteren Front

Titelbild: Beispielfoto

Der Iran bombadiert mit ballistischen Raketen im Windschatten der Ukraine-Krise die autonome Region Kurdistan im Irak.

Der Iran, der angeblich vor einer Pause bei den Wiener Atomgesprächen steht, sah sich in der Nacht, völlig zusammenhangslos, bemüßigt, eine angebliche Basis in Erbil mit einem dutzend Raketen anzugreifen. Das Ziel soll das Konsulat der USA in der kurdischen Stadt gewesen sein. DAs Konsulat ist derzeit nicht besetzt.

Warum und wieso?

Es bleibt nur zu mutmassen, dass der Schlag gegen das US-Konsulat als weitere Vergeltungsmassnahme für den Tod von dem iranischen Generals Kassem Soleimani, der von einer Drohne vor fast zwei Jahren getötet wurde, gedacht war.

Bei dem Angriff wurde ein Mensch verletzt und eine Fernsehanstalt Kurdistans getroffen.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

UN-Vollversammlung verurteilt Russlands „illegale Annexionen“ in der Ukraine

the kasaan times

EU-Warnung an China im Ukraine-Konflikt

the kasaan times

Russland startet Manöver in Belarus und Biden ruft US-Bürger in der Ukraine auf, das Land sofort zu verlassen

the kasaan times

Gouverneur: 13 Zivilisten in ukrainischer Region Dnipropetrowsk getötet

the kasaan times

Kriegstelegramm XXXII. Istanbul, Vergiftungen und Kriegsverbrechen

the kasaan times

Eine weitere Eskalation im Krieg – Streubomben

the kasaan times

Kim Jong-un will 100.000 nordkoreanische Soldaten in die Ukraine ausleihen

the kasaan times

Kiew: Russland plant Militärparade am 9. Mai in Mariupol

the kasaan times

Kriegstelegramm LVI. Massengrab in Manhusch bei Mariupol entdeckt

the kasaan times

Kriegstelegramm LXII.- Drohungen und keine diplomatische Lösung in Sicht

the kasaan times

In der Stadt Kherson wurden Folterkammern für Kinder gefunden 

the kasaan times

Kriegstelegramm III

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*