Politik der USA Trump USA

Nach Anklage gegen Trump -wird er in Mar-a -Lago verhaftet?

Stormy Daniels, 2015 Toglenn – Eigenes Werk

Nachdem die Geschworenen für die Anklage gegen Donald Trump gestimmt haben, ist es das erste Mal in der Geschichte der USA, ein ehemaliger Präsident für eine Straftat angeklagt.

Abzuwarten bleibt, ob Trump verhaftet wird. Er soll sich nach Presseinformationen in Mar-a-Lago in Florida aufhalten. Er verflucht den Staatsanwalt Alvin Bragg und spricht von einer politischen Hexenjagd.

Vorherige Berichterstattung

Noch ist es Nacht über Manhattan. Die Ereignisse der letzte Tage waren eine zweifelhafte Ruhephase vor einem zu erwartenden politischen und juristischen Schlagabtausch, einem historischen Polit-Erdbeben.

Es wird erwartet, dass ein Geschworenengericht in Manhattan in Kürze Anklage gegen Trump erheben wird.


Die Pornodarstellerin Stormy Daniels sollte durch Schweigegeldzahlungen davon abgehalten worden sein, 2016 über eine Affäre zu sprechen, die sie Jahre zuvor mit Trump gehabt haben soll.


Trumps Aufruf vom Wochenende an seine Anhänger, aus Protest gegen seine drohende Verhaftung auf die Straße zu gehen, hat selbst einige seiner rechten Verbündeten aufgeschreckt. Die Erinnerungen an den 6. Januar 2021 sind noch zu präsent, als Trumps Anhänger das Kapitol stürmten, um die Wahlen noch für Trump zu manipulieren.

Als die Polizei am Montag Barrikaden vor dem Gebäude der Strafgerichts in Manhattan errichtete, waren sich prominente Republikaner – darunter auch Verbündete Trumps – nicht einig, ob sie zu Massenprotesten aufrufen sollten. Es herrschte allgemeine Ratlosigkeit über das weitere Vorgehen. Es wäre das erste Mal in der Geschichte der USA, dass ein ehemaliger Präsident vor einem Strafgericht angeklagt würde.


Einige einflussreiche Republikaner rieten zur Vorsicht und ihren Anhängern, sich von New York fernzuhalten, wo mögliche Unruhen die Strafverfolgung durch denselben Beamten zur Folge haben könnten, der Trump wahrscheinlich anklagen wird.

Für viele der rechten Gesinnungsgänger Trumps wäre der Verzicht auf Proteste gegen die Anklage gleichbedeutend mit dem Verzicht auf ihre verfassungsmäßigen Rechte.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Donald Trump – Blutsauger in der Krise

the kasaan times

Trump geht – Gott sei Dank!

Die Redaktion

Detroit – in Trumps Hinterhof tummeln sich die ungebetenen Geister der Realität

the kasaan times

Trump ist Hauptverantwortlicher für den Putschversuch vom 6. Januar 2021

the kasaan times

Nach dem Fund dutzender toter Migranten in einem Lastwagen in Texas haben die US-Behörden Ermittlungsverfahren gegen vier Verdächtige eingeleitet. Dem Fahrer des Lkw drohen bei einer Verurteilung lebenslange Haft oder sogar die Todesstrafe. Derweil stieg die Zahl der Todesopfer auf 53.

the kasaan times

Trump-Ticker

the kasaan times

Verurteilter Mörder in US-Südstaat Alabama hingerichtet

the kasaan times

Neues von D B Cooper

the kasaan times

Trump und Kim treffen sich an der innerkoreanischen Grenze

the kasaan times

Läutet Trump das Ende von Twitter ein – eine präsidentielle Verfügung sei in Vorbereitung

the kasaan times

Sarah Palin unterliegt bei Nachwahl für US-Repräsentantenhaus

the kasaan times

Der böse Clown ist zurück- Trump erklärt seine Kandidatur für 2024

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*