bofrost DE
Deutschland

AfD- eine Gefahr für Europa

Titelbild: Berlaymont-Gebäude EmDee – Eigenes Werk

Die AfD ist ist eine Partei, die es unverhohlen in die Allmachtsfantasien der Rest-Germanen geschafft hat.

Sie positioniert sich als konservative und rechtspopulistische Partei und hat in den letzten Jahren in Deutschland an Bedeutung gewonnen.

Ihre Rhetorik und politische Ausrichtung haben immer wieder zu Kontroversen und Diskussionen geführt. Der völkische Flügel, einst gefürchtet, hat die Partei übernommen. Nein, der völkische Flügel wurde nicht, wie man vermuten durfte, von der AfD übernommen.

Dabei waren es Euro-Skeptiker, die damals, wie Prof. Lucke, die das Gebilde dieser Partei errichteten.

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine politische Partei in Deutschland, die 2013 gegründet wurde.

Herbst 2015 Die Straße radikalisiert (AfD Kundgebung in Hamburg 31.10.2015)

Am heutigen Nachmittag fand eine öffentliche Kundgebung der AfD statt. Dabei entstanden die Filmszenen, die nur roh bearbeitet und unkommentiert sind. Jeder soll sich sein eigenes Bild machen können. Nur das: Bei der AfD Veranstaltung wurden Journalisten von den „Ordnern“ der AfD wahlweise behindert oder grober Form beschimpft.

Die AfD betont oft ihre Rolle als „Alternative“ zur etablierten politischen Landschaft in Deutschland. Sie kritisiert die bisherigen Parteien und Institutionen und behauptet, dass sie die einzige Kraft sei, die echte Veränderungen bringen kann.

Dem ist nicht so, wie man nach dem Bundesparteitag erahnen kann.

Die AfD-Mitglieder und -Vertreter haben oft kontroverse Aussagen gemacht, die Aufmerksamkeit erregen und zu Empörung führen. Einige dieser Aussagen wurden auch auf diesem Bundesparteitag als fremdenfeindlich, rassistisch oder extremistisch kritisiert. Die AfD fordert oft eine strenge Law-and-Order-Politik, um Kriminalität zu bekämpfen und die Sicherheit zu gewährleisten. Mit der Vorstellung der Festung Europa wäre Europa und auch Deutschland erledigt.

Ein Hauptthema in der Rhetorik der AfD scheint die Kritik an der Einwanderungspolitik und die Ablehnung von Multikulturalismus. Die Partei befürwortet eine restriktivere Einwanderungspolitik und warnt vor einer angeblichen „Islamisierung“ Deutschlands. Die AfD kritisiert oft die politische Elite, die Medien und die akademische Welt als „Mainstream-Medien“ oder „Altparteien“. Sie versucht, sich als Sprachrohr für „das Volk“ und als Gegner der vermeintlichen Elite zu positionieren.

Es scheint eine Polemisierung der multikulturellen Gesellschaft zum Zwecke des eigenen Machtaufbaus zu sein.

Wichtig ist es anzumerken, dass die Rhetorik der AfD in der deutschen Politik und Gesellschaft polarisiert und von vielen als problematisch oder gefährlich angesehen wird.

Die Partei hat sowohl Befürworter als auch Kritiker, und ihre Positionen haben zu kontroversen Diskussionen über Themen wie Einwanderung, Nationalismus und die Zukunft Deutschlands in Europa geführt.

Kritikern wird klar, wenn der Staat mit der AfD weiter so umgeht, gibt es bald keine Kritiker mehr. Nun will die AfD ein freies und demokratisches Deutschland abschaffen.

Die EU wollen sie für ein Gleichschritt-Gebilde zerstören. Reformieren, nennen es die Zyniker der AfD. Die AfD ist stark gegen die Europäische Union eingestellt und kritisiert oft die EU-Institutionen und -Politik.

Die Partei betont die nationale Souveränität und den nationalen Interessen Deutschlands Vorrang vor internationalen Institutionen und Abkommen. Einige Flügel der Partei sind sogar für einen Austritt Deutschlands aus der EU. Niemand sollte sich Sand in die Augen streuen lassen, um die Macht der AfD zu festigen, müssen die Delegierten auf den Austritt aus der EU hoffen.

Als Spitzenkandidat in den Wahlkampf führen wird die Partei der umstrittene Dresdner Europaabgeordnete Maximilian Krah. Seine Rhetorik erinnerte an schlimme Zeiten in Deutschland und Europa.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Update zu „Thüringer Skandal“ Demonstrationen gegen AfD in Münster

the kasaan times

Schluss mit Lustig -Aufstand der Letzten Generation und Fridays for Future mit Terroransage

the kasaan times

Lindner plant Bundesfinanzkriminalamt in Kampf gegen Geldwäsche

the kasaan times

Die Räumung Lützeraths geht weiter

the kasaan times

Lambrecht steht augenscheinlich vor dem Aus

the kasaan times

Hannibals rechte Umsturzpläne

the kasaan times

Bundeskartellamt: Spritpreise seit Tankrabatt gefallen und wieder gestiegen

the kasaan times

„Unsere liebe Thuringia“- ein weiteres Beispiel im Fahrwasser der Burschenschaften und Corps

the kasaan times

Lufthansa-Piloten kündigen erneuten Streik ab Mittwoch an

the kasaan times

Nüßlein ist das Symbol für Gier und Korruption

Die Redaktion

Wisst Ihr noch? Wie sich die Zeiten gleichen

Die Redaktion

Berlin, am 1. August 2020 – brutale Dummheit

Die Redaktion

Hinterlasse einen Kommentar

*