Rezepte

Wie macht man den perfekten Cheeseburger?

Das ist nicht so einfach, wie es sich anhört, und es gibt viele Leute, die glauben, die Antwort auf diese Frage zu kennen. Zumindest hat jeder sein persönliches Rezept.

Der perfekte Cheeseburger besteht aus 3 Teilen – dem Brötchen, dem Burger-Patty und den Gewürzen. Wenn nicht jede dieser Zutaten ihren Teil dazu beiträgt, werden Sie nicht den klassischen Burger-Geschmack bekommen, den Sie sich wünschen.

Zutaten
(1) 1 Pfund Rinderhackfleisch (85 % mager, 15 % Fett),

(2) ein Ei, verquirlt,

(3) Zwiebelsalz, gemahlener schwarzer Pfeffer und Knoblauchpulver nach Geschmack,

(4) Eisbergsalatblätter, geschnittene Tomaten, geschnittene Zwiebeln, milde rote Perperoni

Für jeden Burger: (5) 4 Esslöffel Thousand Island Dressing oder Mayonnaise oder Ketchup.

Überlegen Sie mal: Wann haben Sie das letzte Mal einen Burger gemacht und in einer Minute wieder aufgeräumt? Noch nie. Aber mit diesen unverzichtbaren Utensilien ist Ihr Meisterwerk schon fertig, bevor Sie es überhaupt in den Mund bekommen.

Für einen perfekten Cheeseburger braucht man nicht viel, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie bereithalten sollten, bevor Sie anfangen. Sie brauchen nicht alles, was auf unserer Checkliste steht, aber zumindest eine Rolle Papierhandtücher und ein paar Servietten für die Reinigung.

Jetzt, wo wir alle unsere Geräte bereit haben, können wir mit der Zubereitung unseres einfachen Rezepts für Perfektion beginnen!

Zubereitung: Die Zutaten Fleisch Ei, Zwiebeln , Peperoni, Gewürze und Salz mit der Hand mischen, bis sie gut vermengt sind. Zu vier 1,5 cm dicken Frikadellen formen. Eine Grillpfanne oder flache Pfanne mit Deckel bei stark erhitzen; die Burger hineingeben und fest zudecken.

Nach der Hälfte der Garzeit einmal wenden, damit der Saft erhalten bleibt und das Fleisch nicht durch zu starkes Garen bei großer Hitze austrocknet.
Dann auf die mit Dressing versehene Unterseite des Brötchens geben, Garnierung drauf, Käsescheiben-4 Stück am besten scharfen Cheddar auf das noch dampfende Fleisch- Deckel drauf, diesen an der Unterseite mit Senf und Ketchup beschmieren.
Dann einfach reinbeissen und hemmungslos geniessen.

Guten Appetit!


Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Zutaten (optional) 1 Pfund Rinderhackfleisch, Speiseöl -4 Esslöffel, Hamburgerbrötchen-6 Brötchen, Mayo 2/3 Tasse Cheeseburger Beilagen Relish, geschnittene Zwiebel, Salat, Tomate und Essiggurken, (optional),

Themenverwandte Artikel

Kaltschalen an heißen Tagen

the kasaan times

Der Döner

the kasaan times

Die Bratwurst- ein Klassiker in der Küche

the kasaan times

Sonntagsbraten- die Rinderroulade

the kasaan times

Omelette- das schnelle und preisgünstige Gericht

the kasaan times

Ein wundervolles Rezept zum Nachkochen – eine außergewöhnliche Hackfleischrolle

the kasaan times

Freitag ist Backfischtag

the kasaan times

Es ist noch Suppe da…

the kasaan times

Sonntagsbraten

the kasaan times

Eisbein und Sauerkraut- typisch deutsche Küche

the kasaan times

Fischfilet-immer eine köstliche Alternative

the kasaan times

Kürbis-ein tolles Rezept

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*