Parler: Was ist mit den Atomcodes, die Trump verwahrt?
USA

Parler: Was ist mit den Atomcodes, die Trump verwahrt?

Kampf Gut gegen Böse – nun ist Parler vorläufig Geschichte

Auf Parler, dem offensichtlich rechtsradikalen Netzwerk der MAGA-Chatter, wird laut über Trumps Ambitionen nachgedacht, das Wahlergebnis doch noch nach dem Geschmack der Putschisten zu ändern. Wie, das ist den vollkommen verblendeten Kreaturen auf der Timeline egal. Es ist der Chat vor dem großen Sturm auf die lädierte amerikanische Demokratie.

Der Twittervogel wird mit Hakenkreuzbinde abgebildet und ein Hitlerbärtchen über den Schnabel gemalt. Neben Trump werden SS und Hitler verherrlicht. Ganz offen wird auch darüber geparlert, dass Trump entweder den Ausnahmezustand verhängen soll oder die gestohlene Wahl endlich zurückholen soll. Jesus wird als der Wegweiser der MAGA Terrortruppe anerkannt. Der besagte Mann mit den Hörnern ist der Held einer ganz miesen Klasse von Verschwörungstheoretikern, die der Politik außer Gewalt nichts entgegenzusetzen haben.

Die zum Teil vollkommen verwirrten Personen, die dort chatten, denken über die Einrichtung von Konzentrationslagern nach und haben eine Art Führerkult für Trump entwickelt, der ungesund ist. Quanon und MAGA sind die Schlagworte, die sich einem jeden Betrachter einprägen.

(Wir bilden Bilder absichtlich nicht ab, weil diese an Widerlichkeit nicht zu übertreffen sind.)

Demokratie ist ein Schimpfwort in der MAGA-Bewegung

Von Meinungsfreiheit keine Spur. Jede Meinung, die nicht denen genehm ist, die sich dem Hass und der Staatsverbrechen der Trump Sekte anvertrauen wollen, wird gestrichen. Daraus kann der Betrachter aber durchaus begreifen, dass Trump den Staatsstreich plante. Von langer Hand seine rechten Lakaien dazu aufforderte.

Von rechtem Geschwätz, bösen Verschwörungstheorien allemal. MAGA, der Spruch der Faschisten Amerikas, der vielen Mitläufer, die ihrem Lebensfrust Luft machen wollen, wirkt wie ein „Heil Hitler“. In der Substanz unterscheidet sich die Gesinnung nicht. Wie in der Historie mit dem Reichstagsbrand wurden die Täter für den Sturm auf das Capitol gleich bei der Antifa gesucht. Die Täter, die bislang festgenommen wurden, rekrutieren sich aus dem menschenverachtenden rechten Spektrum.

Dort werden die als Helden gefeiert, die Nancy Pelosi erschießen und Mike Pence am Baum aufhängen wollten. Es ist die Klasse derer, die nicht begriffen hat, dass die Schlacht bei Getthysburg vorbei ist. Es ist die Klasse derer, die glauben, dass der große rechtsradikale Magier Donald Trump immer noch ein Ass im Ärmel gegen die verhasste Demokratie hat: die Atomcodes. Er solle diese einsetzen gegen die „linke Weltverschwörung“, die ein paar kranke Köpfe sehen. Sie würden die Bomben einsetzen, wenn es helfen würde, die „gestohlene Wahl zurückzuerhalten“.

Das Internet schuf ein Monstrum mit Parler, das nun hoffentlich zum Schweigen gebracht wurde.

Themenverwandte Artikel

Trump geht – Gott sei Dank!

Die Redaktion

Neues von D B Cooper

the kasaan times

Der Mittlere Westen der USA in den 1990ern

the kasaan times

Mord an John F. Kennedy und kein Ende der Spekulationen

the kasaan times

Washington brennt -Trump angeblich in Sicherheitsbunker

the kasaan times

Die Wahl der Amerikaner 2020 (1)

Die Redaktion

Staatsterror durch Trump’s Parallel-USA

Die Redaktion

Was soll Trumps Video beweisen?

the kasaan times

Ob Trump wohl ruhig schlafen kann?

Die Redaktion

Das Havana-Syndrom

the kasaan times

update: Tanklastzug rast in Minneapolis in Menschenmenge – in New York Polizeifahrzeuge

the kasaan times

Trump – die USA in der Demokratur

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*