Allgemeine Nachrichten

Ungeheuere Machenschaften- SPD-Politiker in Dresden angegriffen-17-Jähriger stellt sich

In Dresden kam es am Freitagabend zu einem schweren Zwischenfall, bei dem der SPD-Europapolitiker Ecke beim Aufhängen von Wahlplakaten Opfer eines Angriffs und schwer verletzt wurde.

Der Angriff ereignete sich am Freitagabend, und der Politiker musste sich einer Notoperation unterziehen. Vier Unbekannte hätten den Spitzenkandidaten der sächsischen SPD für die Europawahl angegriffen.

Auch ein Wahlkampfhelfer der Grünen soll Opfer der gleichen Tätergruppe geworden sein.

Die Ermittlungen der Polizei und des Staatsschutzes dauern an, die Ermittlungen wurden von der Task Force Gewaltdelikte des Landeskriminalamtes Sachsen übernommen.

Heute Nacht stellte sich ein 17-Jähriger der Polizei in Dresden.


Polizei und Staatsschutz sind aktiv in die Ermittlungen eingebunden.


Die Vorfälle reihen sich ein in eine Serie von Angriffen auf Parteimitglieder im Vorfeld der Kommunal- und Europawahlen.

Dass Politiker und Wahlkampfhelfer während ihrer Arbeit zunehmend Ziel von Gewalttaten werden, ist ein besorgniserregender Trend.


Im Fall des Überfalls auf den SPD-Europapolitiker in Dresden gibt es bislang keine konkreten Hinweise auf Tatverdächtige. Die Polizei hat den Vorfall bestätigt und die Ermittlungen sind im Gange. Nähere Angaben zu möglichen Tatverdächtigen wurden bisher aber noch nicht bekannt gegeben.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Toter und Verletzte bei Hamburger Ironman

the kasaan times

Krasses Video: Warnung vor Böllern aus Osteuropa

the kasaan times

China droht den USA mit „Bestrafung“ wegen Pelosis Taiwan-Besuchs

the kasaan times

Quasi-Generalstreik in Frankreich

the kasaan times

Heike und Gert sind wieder aufgetaucht!

the kasaan times

Nun darf wieder geböllert werden- das ist aber unnötig

the kasaan times

„Stern“: Attila Hildmann hält sich im türkischen Kartepe versteckt

the kasaan times

„Letzte Generation“ klebt sich auf BER Flughafen fest

the kasaan times

Scheinbar Lynchjustiz im Westjordanland

the kasaan times

Was ist los in Teheran?

Die Redaktion

Menschenrechtssituation in Belarus gibt Anlass zu großer Besorgnis

the kasaan times

Tödlicher Messerangriff im Zug

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*