Kriminalität

Millionen-Geldwäsche, tonnenschwerer Cannabisschmuggel, Steuerhinterziehung

Titelbild und Textquelle: Zoll.de Zollfahndungsamt Hannover Einsatzkräfte von Zoll und Polizei (Quelle: ZOLL)

Die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift, bestehend aus dem Zollfahndungsdienst Hannover und der Kriminalpolizeiinspektion Osnabrück, führt seit April 2022 unter Federführung der Staatsanwaltschaft Osnabrück ein umfangreiches Ermittlungsverfahren gegen einen 64jährigen Geschäftsführer aus Bramsche. Dieser wird verdächtigt, Geld in Millionenhöhe gewaschen zu haben. Darüber hinaus steht er im Verdacht, Beihilfe zum Schmuggel von rund drei Tonnen Cannabis geleistet zu haben und sich der gewerbsmäßigen Steuerhinterziehung durch den Einfuhrschmuggel von Fahrzeugen schuldig gemacht zu haben.

Der Zugriff, bei dem der vorliegende Haftbefehl gegen den Beschuldigten vollstreckt wurde, erfolgte in den frühen Morgenstunden des 25. April 2024. „Bei den Hausdurchsuchungen wurden zwölf hochwertige Fahrzeuge im Wert von 800.000 Euro beschlagnahmt. Damit ist uns ein Volltreffer gelungen“, so Julia Söllner, Pressesprecherin des Zollfahndungsamtes Hannover. Darüber hinaus wurden 70 hochwertige Uhren sowie weitere Beweismittel sichergestellt.

Durchsucht wurden 13 Objekte, darunter mehrere im Stadtgebiet Osnabrück sowie in Bramsche, Ostercappeln, aber auch in Luxemburg.

Beteiligt waren neben der Ermittlungsgruppe Osnabrück weitere Kräfte des Zollfahndungsamtes Hannover, benachbarte Polizeidienststellen, die Bereitschaftspolizei Niedersachsen, Diensthundestaffeln sowie die Polizei Luxemburg. Darüber hinaus unterstützte Europol den gemeinsamen Einsatz sowohl im Vorfeld als auch am Tag des Zugriffs durch ermittlungsunterstützende Maßnahmen auf europäischer Ebene.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Der auffällig, unauffällige Miri-Clan in Bremen

the kasaan times

821 kriminelle Netzwerke bedrohen die EU- darunter Gauner von den Philippinen und der Elfenbeinküste

the kasaan times

Nach Tötungsdelikt am 18. September 2021 in Idar-Oberstein ruft die Polizei zur Mithilfe auf

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*