Allgemeine Nachrichten

Stella Goldschlag-eine Person ihrer Zeit-mehr Verrat ging nicht

Titelbild: Geheimes Staatspolizeihauptamt; Prinz-Albrecht-Straße 8 in Berlin (1933) Bundesarchiv, Bild 183-R97512 / Autor/-in unbekannt / CC-BY-SA 3.0

Stella Goldschlag war eine deutsche Jüdin, die während des Zweiten Weltkriegs als Gestapo-Spitzelin arbeitete. Als „Greiferin“ spürte sie in Berlin untergetauchte Juden auf und lieferte sie den Verfolgern aus. Für diese Tätigkeit hatte sie auch den Spitznamen „blondes Gespenst“.

Die begabte Sängerin und Modezeichnerin wurde 1922 in Berlin geboren. Im Jahr 1941 heiratete sie den jüdischen Musiker Manfred Kübler, mit dem sie in den Untergrund ging. Im Jahr 1943 wurde sie verhaftet und gefoltert. Zum Schutz ihrer Eltern vor der Deportation war sie zur Kollaboration mit den Nationalsozialisten bereit. Ihren Mann und ihre Eltern konnte sie nicht retten, obwohl sie Hunderte von Juden verriet. Immer wieder wird sie von Mitgliedern des Widerstands angegriffen und schwer verletzt.

Nach dem Krieg wurde sie mehrfach angeklagt, verurteilt und zu verschiedenen Haftstrafen verurteilt. Sie war fünf Mal verheiratet und änderte in dieser Zeit mehrmals ihren Namen. Sie litt unter Depressionen und Schuldgefühlen. Mehrere Male versuchte sie, sich das Leben zu nehmen. Sie ist 1994 in Freiburg im Breisgau gestorben.

Mehrere Bücher, Filme und Theaterstücke beschäftigen sich mit ihrem Leben. Sie gilt als eine der umstrittensten und tragischsten Figuren der deutschen Geschichte.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Die Rechte der leiblichen Väter werden durch Karlsruhe gestärkt

the kasaan times

Bahn stellt Fernverkehr in Norddeutschland vorerst ein

the kasaan times

Wahlrechtsreform mit den Stimmen der Ampel verabschiedet

the kasaan times

Der Atomreaktor Tihange 2 ist vom Netz

the kasaan times

Stil-Ikone Meghan Markle bei der Beerdigung von Elizabeth II.

the kasaan times

EU-Asylrecht auf dem Prüfstand

the kasaan times

Die Dealer, die Linken von Hamburg St. Pauli und die Task Force „Drogen“

the kasaan times

Berichte: Pelosi plant nach Beginn ihrer Asienreise weiter Taiwan-Besuch

the kasaan times

Der brasilianische Kongress, das oberste Gericht und der Präsidentenpalast wurden von Mob gestürmt

the kasaan times

Vorrat für den Winter

the kasaan times

Mit der Beschlagnahmung von 3,2 Tonnen Kokain auf See haben die neuseeländischen Behörden einem internationalen Verbrechersyndikat einen schweren Schlag versetzt

the kasaan times

Weiteres Geheimtreffen der Identitären

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*