Südafrika

Monsterwelle tötet in Durban am Strand drei Personen und lässt zahllose Verletzte zurück

Titelbild: Photo by Marlin Clark North Beach, Durban

Am Strand des südafrikanischen Badeortes Durban in KwaZulu-Natal tötete eine Monsterwelle drei Badegäste und ließ zahllose Verletzte zurück. Die Rettungsschwimmer mussten zu 35 Mann weitere Badegäste retten..

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Mindestens 17 Leichen in Nachtklub in Südafrika gefunden

the kasaan times

Update: zum Brand im Parlament in Kapstadt/Südafrika

the kasaan times

Die Amtseinführung des neuen südafrikanischen Staatspräsidenten Frederik Willem de Klerk

the kasaan times

Überschwemmungen nach Starkregen in der Provinz Kwa-Zulu Natal in Südafrika

the kasaan times

Durch den Krüger Nationalpark (2) Elefanten

the kasaan times

Südafrika trauert um Gerrie Coetzee

the kasaan times

Südafrika- Wilderer im Krüger Nationalpark von Elefant zertreten

the kasaan times

Wird Ramaphosa mit Wissen aus der Zeit der Apartheid erpresst?

the kasaan times

Reise durch Südafrika (Teil 2)

the kasaan times

Antipolis – 1977 gesunkener Öltanker vor Kapstadt an den Strand gespült

the kasaan times

Wenn der Strauß wüsste- noch keine Ergebnisse am Kap

the kasaan times

Deutscher Tourist in Südafrika ermordet

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*