Allgemeine Nachrichten

Massaker in Texas- Abbott und seine Speichellecker sind mitschuldig

Wieder einmal hat ein offensichtlich gestörter Attentäter Kinder ermordet.

Diesmal in einer Grundschule in Texas. Dort, wo es mondän ist, mit einer Knarre herumzulaufen. Diesmal war das Motiv wohl verschmähte Liebe.

Menschen zu töten, sei es durch Hinrichtungen oder durch absurde Gesetze, die niemand mehr nachvollziehen kann. Gouverneur Greg Abbott verteidigt das Abtreibungsgesetz, es geht um den Lobbyismus einer ganzen politischen Klasse, die sich am Leben erhalten will. Abbott ist es allerdings zu viel, die Waffenlobby mit harten Gesetzen zu begrenzen. Da vergeht sich sein politisches Regime an den Kindern und ermöglicht es dem Täter, diese zu ermorden.

Der Tod der Kinder ist ein unbeschreibliches Grauen.

Diesem Grauen ging voraus, dass man in den politischen Organisationen die Wildwest-Methoden gerne beibehielt. Abbott ist eine Schande für Texas.

Profit an dem Leid der Opfer, die ihr Leben ließen. Wenn Joe Biden angewidert ist, sollte er den Täter in der politischen Spitze des Texas mitsuchen. Der Täter wird sich seiner gerechten Strafe stellen müssen. 

Themenverwandte Artikel

Nach hinten, an den Rand geschoben – trotz UNO-Menschenrechtskonvention, trotz Art. 2 GG,  trotz §1 SGBIX…

the kasaan times

Manche Dinge ändern sich nie

the kasaan times

Sonnwend- und Johannisbräuche rund um den längsten Tag des Jahres

the kasaan times

2020-eines der schlimmsten Jahre seit Dekaden

Die Redaktion

Großflächige Störung bei Vodafone

the kasaan times

Anne Spiegel- hilflos in der Politik

the kasaan times

Das Containerschiff Mumbai Maersk ist vor Wangerooge auf Grund gelaufen

the kasaan times

Kriegsgetöse

the kasaan times

Sieben Fakten zum Siebenschläfer-Tag

the kasaan times

Achtung, Waldbrandgefahr!

the kasaan times

Mehr als 400 Migranten stürmen spanische Exklave Melilla

the kasaan times

Reinhardswald bei Kassel

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*