Deutsche Politik Deutschland

Lambrecht setzt Bundeswehr-Einsatz in Mali bis auf Weiteres aus

Gao, MALI

Titelbild: Zwei Tiger-Hubschrauber überfliegen das Militärlager Castor in Gao, Mali, am 19. Mai 2017. Angehörige der Bundeswehr sind im Rahmen der UN-Mission MINUSMA (United Nations Multidimensional Integrated Stabilization Mission in Mali) in die Region entsandt worden. (Foto von Markus Heine/NurPhoto) (Foto von Markus Heine / NurPhoto / NurPhoto via AFP

Berlin, Deutschland

Die Bundeswehr setzt ihren Einsatz im westafrikanischen Krisenland Mali wegen Unstimmigkeiten mit der dortigen Regierung bis auf Weiteres aus. Das Bundesverteidigungsministerium begründete die Entscheidung am Freitag im Kurzbotschaftendienst Twitter damit, dass die malische Militärregierung der UN-Stabilisierungsmission Minusma abermals die Überflugrechte verweigert habe. „Daher müssen wir Maßnahmen ergreifen und stellen die Operationen unserer Aufklärungskräfte und die Transportflüge mit CH-53 bis auf Weiteres ein“, erklärte Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD).

pw/ck

© Agence France-Presse

Themenverwandte Artikel

Lufthansa-Piloten kündigen erneuten Streik ab Mittwoch an

the kasaan times

Bettina Wulff oder das bediente „Marie Antoinette Syndrom“ eines von der Politik enttäuschten Volkes

the kasaan times

Die gleiche krude Mentalität wie in den 1930er-Jahren – Hirte als Bauernopfer

the kasaan times

Ralph T. Niemeyer in Wladiwostok

the kasaan times

Thüringens Verfassungsschutz-Chef warnt vor neuen Montagsdemonstrationen

the kasaan times

Hohe Wellen um Jana aus Kassel

Die Redaktion

Hunderte Feuerwehrleute weiter im Einsatz gegen Waldbrand in Sächsischer Schweiz

the kasaan times

Bauernproteste in ganz Deutschland

the kasaan times

Über ein Viertel der Rentner hat netto weniger als tausend Euro im Monat

the kasaan times

Dr. Merkel verkündet den zweiten harten Lockdown

Die Redaktion

Vorrat für den Winter

the kasaan times

Neuer Anlauf im Bundestag zur Regelung der Sterbehilfe

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*