bofrost DE
Italien

Giorgio Napolitano verstorben

Titelbild: Quirinale.it

Giorgio Napolitano war der ehemaliger Präsident Italiens, der am 22. September 2023 im Alter von 98 Jahren starb.

Der Politiker war der erste und einzige Präsident, der für eine zweite Amtszeit wiedergewählt wurde, und der älteste und dienstälteste Präsident in der Geschichte Italiens.

„Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass die Politik viel Härte, Notwendigkeit, Amoralität, viel Zweckmäßigkeit in sich birgt… aber sie kann sich ihrer ideellen und spirituellen Komponente nie ganz entledigen, den ethischen und menschlich respektablen Teil ihres Wesens nie ganz verleugnen.“

So erklärte Giorgio Napolitano seinen Glauben an die Politik, indem er die Worte zitierte, die Thomas Mann während der Nazi-Zeit von Amerika aus an die Deutschen gerichtet hatte, wie der

Er war auch ein prominentes Mitglied der Kommunistischen Partei Italiens und später der Demokratischen Partei der Linken.

Napolitano wurde von vielen für seine Rolle bei der Bewältigung mehrerer politischer und wirtschaftlicher Krisen in Italien respektiert.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Italien wählt ein neues Parlament – Rechtsbündnis in Umfragen vorne

the kasaan times

Eine Ultrarechte an der Schwelle zur Macht in Italien

the kasaan times

Erwacht in Italien der Supervulkan wieder zum Leben?

the kasaan times

Zahl der Toten nach Unwettern in Mittelitalien auf elf gestiegen

the kasaan times

Silvio Berlusconi ist tot

the kasaan times

Amanda Knox in Italien vor Gericht

the kasaan times

Meloni übernimmt formell die Regierungsgeschäfte Italiens von Vorgänger Draghi

the kasaan times

Zahl der Toten bei Busunglück in Venedig gestiegen

the kasaan times

Canale Grande grüngefärbt

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*