Covid-19 Nordkorea Nordkorea Presse

Covid-19 in Nordkorea

Kim ist sehr unzufrieden mit den Maßnahmen seiner Untergebenen gegen die in Nordkorea grassierende Covid-19 Variante. Außer vielen Absichtserklärung und der Selbstdarstellung des Diktator kam nicht viel heraus.

Der Rodong Sinmun berichtete über einige Versuche in dem abgeschotteten Land, der Bevölkerung Hilfe zukommen zu lassen.

Derzeit sollen mehr als 300.000 Menschen unter Fieber leiden und nebst der Raketenteste, kümmert sich Kim um die Bevölkerung. Der Chongnyon Chonw wusste über einen Besuch Kim’s im lokalen Seuchenzentrum zu berichten.

Themenverwandte Artikel

Nordkoreas Wirtschaftspiraten (Teil 1)

the kasaan times

Kim’s Streifen

the kasaan times

Wirres Gestammel eines homophoben Medizinmannes: Ayatollah Abbas Tabrizian

Die Redaktion

68 Jahre nach dem Waffenstillstand im Koreakrieg – Rodong Sinmun

the kasaan times

FPP2 Maskenpflicht in Bayern ab Montag im öffentlichen Nahverkehr und in Ladengeschäften

the kasaan times

Selbst dem Geduldigsten wird es irgendwann zu bunt… Covid-19 Kontrollen

Die Redaktion

Nordkoreas Propaganda-Kanal schildert das Land als Außenstelle des Garten Edens

Die Redaktion

Nordkoreas Wirtschaftspiraten (Teil 2)

the kasaan times

Wird der Lockdown bis Ostern aufrechterhalten?

the kasaan times

Omikron-Fragen über Fragen

the kasaan times

Der zweite Lockdown

the kasaan times

Ungeheuerliche Verschwörungstheorien zu Corona

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*