Uncategorisiert

Trump wollte offensichtlich Wahlmaschinen beschlagnahmen lassen

Dass Trump immer noch darüber schwurbelt, dass er um seinen Wahlsieg betrogen wurde, ist bekannt. Durch nichts ist seine Behauptung erwiesen, dass dem so war, sondern Trump wollte ein Geschäft mehr aus seiner Wahlfälschungstheorie machen.

Nicht nur der Sturm auf das Kapitol am 6. Januar 2021ist ihm zu verdanken, sondern auch augenscheinlich eine bizarre Anweisung, die Wahlmaschinen beschlagnahmen zu lassen, wie Politico nunmehr berichtet.

Hier die Anweisung Trumps, die nie unterschrieben wurde. Die Unterlagen mussten jetzt dem Untersuchungsausschuss des Repräsentantenhauses herausgegeben werden.

Themenverwandte Artikel

Hongkong jetzt

Die Redaktion

Die Tonga-Inseln – tägliches Leben auf dem Vulkan

the kasaan times

Gettr – Trumps neues Spielzeug

the kasaan times

Der zweite Lockdown

the kasaan times

Liebesgrüße aus Panama und von der Alm – Neues vom Windsor-Verlag (3)

the kasaan times

Omikron auf dem Vormarsch- schlechte Nachrichten für Reisen auf die Kanaren

the kasaan times

Der Tod des Dr. Goodall

the kasaan times

Damals, im Sommer 1955

the kasaan times

Der Anfang vom Ende der Kim-Dynastie in Nordkorea

Die Redaktion

Reise durch Südafrika (Teil 2)

the kasaan times

Italienische Nächte

Die Redaktion

Guter Rat ist teuer- Bausünden auf Teneriffa Teil 1

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*