Uncategorisiert

Trump wollte offensichtlich Wahlmaschinen beschlagnahmen lassen

Dass Trump immer noch darüber schwurbelt, dass er um seinen Wahlsieg betrogen wurde, ist bekannt. Durch nichts ist seine Behauptung erwiesen, dass dem so war, sondern Trump wollte ein Geschäft mehr aus seiner Wahlfälschungstheorie machen.

Nicht nur der Sturm auf das Kapitol am 6. Januar 2021ist ihm zu verdanken, sondern auch augenscheinlich eine bizarre Anweisung, die Wahlmaschinen beschlagnahmen zu lassen, wie Politico nunmehr berichtet.

Hier die Anweisung Trumps, die nie unterschrieben wurde. Die Unterlagen mussten jetzt dem Untersuchungsausschuss des Repräsentantenhauses herausgegeben werden.

Themenverwandte Artikel

Gettr – Trumps neues Spielzeug

the kasaan times

Kriegstelegramm LV. Mariupol-die Folgen falscher Politik

the kasaan times

Corona Türkei- Nachts in Istanbul

the kasaan times

Kriegstelegramm LXXIV. Airbus-Boeing-Leasing-ein wütendender Brief!

the kasaan times

Leckeres Rezept: Kanarisches Hähnchen in Bananengemüse

the kasaan times

Über die unausgesprochene Gefahr Querdenker zu sein

the kasaan times

Deutsche Industrie fordert Zustimmung zu europäischem Gas-Notfallplan

the kasaan times

Live Blog: Kabul – unvorstellbares Chaos

the kasaan times

Koka aus dem Dschungel – Nicolás Maduro – einer der widerlichsten Diktatoren dieser Welt

the kasaan times

Die Tonga-Inseln – tägliches Leben auf dem Vulkan

the kasaan times

Ebola im früheren Coquilhatville (Mbandaka)angekommen

Die Redaktion

Guter Rat ist teuer- Bausünden auf Teneriffa Teil 1

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*