Großbritannien

Spektakel der Charles-Krönung-150 Millionen Pfund für den Einsatz tausender Sicherheitskräfte nötig

Titelbild: Charles und Camilla bei der offiziellen Eröffnung des Walisischen Parlaments, Cardiff, Wales; Mai 2011 Senedd Cymru / Welsh Parliament;


In Zeiten der Not wird auf jeden Cent, in diesem Fall Pence, geschaut.

Während seine Landsleute in zum Teil leere Regale im Supermarkt schauen müssen, lässt es Charles richtig krachen. Das macht sich in der Monarchieverdrossenheit der Briten nach dem Brexit deutlich bemerkbar. Eine neue YouGov-Umfrage zeigt, dass die Mehrheit der Briten (52%) NICHT an der Krönung interessiert ist, nur 15% sind „sehr interessiert“ und 29% nur „ziemlich interessiert“.

Die horrenden Kosten für den Steuerzahler entstehen trotz des Wunsches des Königs nach einer schlanken, kostengünstigen Monarchie. Die Krönung der Königin Elisabeth II. im Jahr 1953 kostete Großbritannien 1,57 Millionen Pfund – in heutigem Geld etwa 47 Millionen Pfund.

Die Krönung von König Charles III. am 6. Mai kostet mehr als 250 Millionen Pfund, da ein gigantischer Sicherheitsapparat im Einsatz ist. Doch zunehmende Sicherheitsbedrohungen und eine Reihe geplanter Proteste im Inland haben die Kosten für die Veranstaltung am Samstag – die unter dem Codenamen Operation Golden Orb läuft, weit über die früheren Schätzungen von 100 Millionen Pfund steigen lassen.


Ein Großteil davon – rund 150 Millionen Pfund – entfallen auf den Einsatz tausender Polizisten und Sicherheitskräfte. Die Befürchtung ist, dass Demonstranten, die sich gegen den Klimawandel aussprechen, die Ankunft der zahlreichen Privatjets zum Ziel haben könnten. Es ist möglich, dass sich Gruppen wie „Just Stop Oil“ und „Republic“ und andere zusammenschließen, um zu stören.

Das Restbudget entfällt auf die Durchführung der Zeremonie und die dreitägigen Feierlichkeiten, die Menüs und die Unterkünfte für die Gäste.


bofrost DE

Themenverwandte Artikel

König Charles III. vor großen Herausforderungen

the kasaan times

Anschlag in Nottingham?

the kasaan times

Russische Medien erlügen Desinformation über den Tod von Charles III.

the kasaan times

Harry in der Heimat?

the kasaan times

Queen ernennt Liz Truss zur neuen britischen Premierministerin

the kasaan times

Chaotische Abstimmung im britischen Parlament setzt Truss weiter unter Druck

the kasaan times

Deportationsflüge nach Ruanda rechtens

the kasaan times

London am Tag

the kasaan times

Klein- England: Manipulierter Protest gegen Polit-Zocker

the kasaan times

Auch unter Keir Starmer kehrt Großbritannien nicht in die EU zurück

the kasaan times

Der Abgesang auf Boris Johnson

the kasaan times

Jugend begegnet Charles III. mit Skepsis

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*