Uncategorisiert

Solidaritätskundgung für Daniela Klette und andere RAF Mitglieder

Titelbild: Beispielbild

Gestern fand in Berlin eine Solidaritätskundgebung für Daniela Klette statt. Was bei den Demonstrationsteilnehmern scheibar gänzlich entging, Frau Klette wurde nicht wegen Schwarzfahrens inhaftiert, sondern wegen Raub mit Panzerfaust.

Es wäre genauso bizarr, wenn Rechte für die Freiheit von Zschäpe auf die Straße gehen würden.

Für Beobachter könnte der Eindruck entstehen, dass jemand diesen menschenverschtenden Demonstrationszug sponsert.

Unter dem Motto „Stoppt den Staatsterrorismus – Solidarität mit den Illegalen und Gefangenen“ nahmen Hunderte von Menschen an der Kundgebung teil. Daniela Klette, ehemaliges Mitglied der Rote Armee Fraktion (RAF), war nach über 30 Jahren im Untergrund in Berlin verhaftet worden.

Die Demonstration zeigt die Unterstützung für Klette und die Forderung nach Freiheit für sie. Solche Ereignisse verdeutlichen die anhaltenden gesellschaftlichen Spannungen und die unterschiedlichen Perspektiven auf historische und aktuelle politische Themen.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Welttag der Moore: Zerstörung von Feuchtgebieten durch Bau von Autobahnen

the kasaan times

Die Lebendigkeit naturnaher Gärten

the kasaan times

Wann und wie wurde die Krypto-Königin Ignatova ermordet?

the kasaan times

Selenskyj: Massengrab in zurückeroberter ukrainischer Stadt Isjum entdeckt

the kasaan times

Reerdigung- eine andere Form der Bestattung

the kasaan times

Trump wollte offensichtlich Wahlmaschinen beschlagnahmen lassen

the kasaan times

Die Asiatische Tigermücke wird in Deutschland heimisch

the kasaan times

Weitere Königreiche…

the kasaan times

Szegediner Gulasch – nicht nur in Österreich ein Hit

the kasaan times

Bild des Tages: Heute Morgen in Norwegen-die Elchkuh

the kasaan times

Wirecard- ein Skandal ohne Boden (1)

the kasaan times

Corona Türkei- Nachts in Istanbul

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*