bofrost DE
Rechtsradikale

Rechtsextremer Ringelpietz mit Anfassen-Artgemeinschaft von Faeser verboten

Titelbild: Quelle: Peter Jülich/ Bundesministerin des Innern und für Heimat Nancy Faeser

Bei der Artgemeinschaft handelt es sich um eine rechtsextreme, rassistische und antisemitische Vereinigung, die sich selbst als germanische Glaubensgemeinschaft bezeichnet. Sie wurde von der Bundesministerin des Innern, Frau Nancy Faeser, heute verboten. Die Gruppierung verfügt über ca. 150 Mitglieder und ist in zwölf Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland aktiv.

Das folgende Video ist 17 Jahre alt, wie konnte es 17 Jahre dauern, diese Sekte abzustellen?

Tanz um den Questenbaum

Tanz um den Questenbaum. Artgemeinschaft Sommer 2006

Ihr Ziel ist die Verbreitung einer an den Nationalsozialismus angelehnten Ideologie und die Indoktrinierung von Kindern und Jugendlichen. Die Gruppe ist zudem mit anderen Gruppierungen aus dem rechtsextremen und neurechten Spektrum vernetzt.

Am Tag des Verbots durchsuchte die Polizei 26 Wohnungen und Geschäftsräume der Gruppierung und stellte Beweismaterial sicher. Das Verbot betrifft auch alle Teilorganisationen der Artgemeinschaft, wie Kameradschaften, Gilden, Freundeskreise und Familienwerk e.V..

Das Verbot wurde von den für die Gefahrenabwehr zuständigen Behörden des Bundes und der Länder vorbereitet und durchgesetzt.

Das Verbot ist ein wichtiger Schritt, um den Rechtsextremismus zu bekämpfen und die freiheitlich demokratische Grundordnung in Deutschland zu schützen.

Rechtsextremistische „Artgemeinschaft“: Razzia in Porta Westfalica

Porta Westfalica, 27. September 2023: Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat eine rechtsextremistische Vereinigung verboten, die sich „Die Artgemeinschaft – Germanische Glaubens-Gemeinschaft wesensgemäßer Lebensgestaltung“ nennt. Eine der folgenden Razzien läuft am Mittwochmorgen (27.9.23) in Porta Westfalica.

Quelle: BMI

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Die AfD Leipzig und das AH Nummernschild

Die Redaktion

Tatjana Festerling-Europatournee mal anders

the kasaan times

Gibt es auf dem KSK-Gelände in Calw illegale Munitionslager mit vergrabenen Sturmgewehren?

the kasaan times

NSU 2- Braune Heilsarmee

the kasaan times

„Unsere liebe Thuringia“- ein weiteres Beispiel im Fahrwasser der Burschenschaften und Corps

the kasaan times

Der Tod des Dr. Lübcke – wie in der Weimarer Republik

the kasaan times

Die Reichsbürgerszene außer Rand und Band

the kasaan times

Ohne Sinn und Verstand..

the kasaan times

Berlin, am 1. August 2020 – brutale Dummheit

Die Redaktion

Die Märchen der Rechten

the kasaan times

Die wirren Putschisten-wie in einer Bananenrepublik

the kasaan times

Weiterer Tatverdächtiger zum Brandanschlag auf Asylbewerberheim am 19. September 1991 in Saarlouis festgenommen und dem Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof vorgeführt

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*