Rezepte

Kohlrouladen mit Rotkohl

Ein leckeres Rezept zum Nachkochen in verschiedenen Varianten ist die Kohlroulade mit kräftigem Rotkohl. Verschiedene Rezepte und Variationen sind möglich.

„Kohlrouladen“ Rotkohl Rouladen mit Hackfleisch Füllung aus dem Dutch Oven// Super lecker –

Rotkohl Rouladen gefüllt mit Hackfleisch aus dem Dutch Oven mein Rezept dazu möchte ich euch heute zeigen. Zubereitungs Zeit ca. 3 Stunden Zubereitet habe ich es im Camp Chef Deluxe 10 Für 3-4 Personen Briketts unten 4-5 oben 3-4 und Briketts folgende Zutaten habe ich verwendet: 1,5Kg gemischtes Hackfleisch 1 mittel großer Rotkohl 150 – 200g Butterschmalz 2 Gläser Rinder Fond ca.

Zutaten:

1 Kopf Rotkohl
Salz
1 Esslöffel Essig
4 Zwiebeln
3 Äpfel
Zitronensaft
3 Esslöffel Pflanzenöl
4 Zweige frisches Bohnenkraut
600 g Hackfleisch
2 Eier
Grober Pfeffer
1 Teelöffel Paprikapulver
50 ml Apfelsaft
500 ml Rotwein
2 Teelöffel Honig
60g Butter
50 g Weizenmehl (Typ 405)

Zubereitung:

Die äußeren Blätter des Kohls entfernen, den Strunk keilförmig herausschneiden.
In einem Topf reichlich Wasser aufkochen, etwas Salz und Essig hinzufügen.
Den ganzen Kohl im aromatisierten Wasser 5 Minuten kochen.
Dann acht große Blätter vom Kohlkopf entfernen, die Blattrippen flacher schneiden. Den restlichen Kohl kleinschneiden.


Zwiebeln schälen und fein würfeln.


Äpfel waschen und schälen. Dann die Äpfel halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in kleine Würfel schneiden und in Zitronenwasser geben.

Rotkohlrouladen

Rotkohlrouladen 1 Zwiebel 1 Apfel 1 Rotkohl Salz Pfeffer Rapsöl 500 g Tatar 1 Ei 1 El gehackter Thymian 500 ml Wasser (1 El Gemüsebrühe) 1 Lorbeerblatt 1 kg Kartoffeln Soßenbinder Zwiebeln schälen und würfeln. Äpfel schälen entkernen und kleine Würfel schneiden. Rotkohl putzen viel große Blätter ab trennen und die Blatt Stiehle einschneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten, den gehackten Rotkohl ebenfalls anbraten.
Bohnenkraut abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen.


Die Hälfte der Apfelwürfel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und mit Hackfleisch, Ei, der Hälfte des angebratenen Rotkohls und Bohnenkraut zu einer homogenen Masse verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Auf jedes Kohlblatt etwas Füllung geben und fest aufrollen. Mit einer Klammer, Küchengarn oder einem Holzspieß befestigen.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Rouladen am Rand anbraten und anschließend rundherum anbraten. Mit Rotwein und Apfelsaft ablöschen, Honig einrühren. Alles abdecken und bei schwacher Hitze 40 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Rouladen aus der Soße nehmen und warm stellen.
Die Soße um ein Viertel reduzieren.
Butter in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren und Soße dazugießen, mit einem Schneebesen gut verrühren und kurz aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen.
Restliche Apfelwürfel und restliche Kohlwürfel zur Soße geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
Rouladen auf Teller verteilen, jeweils etwas Soße darübergießen und servieren. Dazu Salzkartoffeln servieren.

Guten Appetit!

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Nun sind wir in der Fastenzeit

the kasaan times

Sonntagsbraten

the kasaan times

In der Vorweihnachtszeit – Glühwein

the kasaan times

Rosenkohl- das völlig unterschätzte Gemüse

the kasaan times

Kalte Tage- warme Kartoffelsuppe

the kasaan times

Grünkohl- alle Jahre wieder

the kasaan times

Fastfood selbst gemacht- diesmal der Fisch-Burger

the kasaan times

Bouillabaisse, ein Rezept im Herbst

the kasaan times

Leckere Sommersalate

the kasaan times

Pizza forever

the kasaan times

Gefüllte Paprika

the kasaan times

Frikadellen über alles

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*