bofrost DE
Russland

Heute wird in Moskau kein Ruhmesblatt gefeiert

Titelblatt: Ruine des Reichstags nach der Schlacht (Juni 1945) No 5 Army Film & Photographic Unit. Hewitt (Sgt)

Hitler war tot, vor Feigheit gestorben. Sein Pack, das er Jahre um sich gescharrt hatte, war ihm teilweise in den Tod gefolgt.

Da war sie, die Rote Armee, die unter größten Opfern den Hitler-Staat niedergekämpft hatte. Vor den Soldaten kann man nur den Hut ziehen. Sie werden historisch unvergessen sein. Auch noch, wenn es keinen Putin mehr gibt.

Aber lupenreine Demokraten kamen nicht nach Berlin, sondern Spät-Stalinisten, diese waren rot angestrichene Nazis. Nichts war besser in der damaligen Sowjetunion.

Heute feiert ein Putin, der einen brutalen Krieg vom Zaun brach. Wer darüber nachdenkt, versteht den Gesamtzusammenhang 78 Jahre danach nicht mehr.

Wie kann man den Sieg einer grausamen Diktatur über die andere feiern, und das 78 Jahre später als Rechtfertigung eines anderen Krieges verkaufen?

Frieden ist wichtiger, als die dressierten Tauben über den Roten Platz fliegen zu lassen, Wladimir Wladimirowitsch Putin. Von den völlig realitätsfremden Reden abgesehen.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Steht der russische Präsident Putin auf einer Todesliste der USA?

the kasaan times

Wladimir Kara-Mursa vom Moskauer Stadtgericht zu 25 Jahren Lager verurteilt worden

the kasaan times

Bombe mitten ins Herz des Putinismus

the kasaan times

Duma versucht Deutschland unter Druck zu setzen

the kasaan times

Wurde Nawalny buchstäblich totgeschlagen?

the kasaan times

Trauer um verstorbenen sowjetischen Ex-Präsidenten Gorbatschow

the kasaan times

Maxim Borodins letzte Recherche -die „Gruppe Wagner“

the kasaan times

Moscow Times meldet Angriffe auf Ölraffinerien

the kasaan times

Wagner-Chef erschüttert Putin

the kasaan times

Weisen Dekrete Putins auf Kriegsvorbereitungen mit der NATO hin?

the kasaan times

Presseschau Russische Föderation (1)

the kasaan times

Ukraine-Konflikt zeigt das Potenzial der Desinformation durch Russland auf

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*