Allgemeine Nachrichten Menschenrechte Todesstrafe

Fünf Palästinenser im Gazastreifen hingerichtet

Titelbild Beispielbild: Palästinenser nehmen an einer Versammlung der Gruppe Islamischer Dschihad teil, um ihre Kämpfer zu ehren, die bei den letzten Kämpfen zwischen Israel und den Kämpfern im Gazastreifen getötet wurden, am 25. August 2022 in Jabalia im zentralen Gazastreifen. (Foto: MOHAMMED ABED / AFP)

Gaza, Palästinensische Gebiete

Die radikalislamische Hamas hat im Gazastreifen fünf Menschen hinrichten lassen. Zwei der hingerichteten Palästinenser wurden der „Kollaboration“ mit Israel beschuldigt, wie die Hamas am Sonntag mitteilte. Bei den drei anderen handelte es sich demnach um verurteilte Mörder.

Das Innenministerium der Hamas nannte nur die Initialen und Geburtsjahre der Hingerichteten, nicht ihre vollständigen Namen. Die beiden Männer, die wegen „Kollaboration“ mit Israel hingerichtet wurden, waren demnach 1968 und 1978 geboren worden.

Der ältere der beiden Männer war den Angaben zufolge zum Tode verurteilt worden, weil er Israel im Jahr 1991 Informationen über militante Palästinenser, deren Aufenthaltsort und den Standort von Abschussrampen für Raketen geliefert hatte. Der zweite wurde demnach verurteilt, weil er 2001 Geheiminformationen an Israel weitergegeben hatte, die gezielte Angriffe der israelischen Armee und den Tod der angegriffenen Menschen zur Folge hatten.

mid

© Agence France-Presse

Themenverwandte Artikel

„Letzte Generation“ klebt sich auf BER Flughafen fest

the kasaan times

Melnyk und Selenskyj kritisieren Deutschland

the kasaan times

Kommt die Einigung beim Bürgergeld?

the kasaan times

ANNE WILL, am 11. Dezember 2022 um 21:45 Uhr im Ersten
Razzia bei „Reichsbürgern“- Wie groß ist die Terrorgefahr durch Staatsfeinde?

the kasaan times

Und da war noch das: Fans von Britney Spears…

the kasaan times

Zoll beschlagnahmt Ekelfleisch am Flughafen München

the kasaan times

Vergiftungsgefahr durch Heiz-Experimente

the kasaan times

Kolumbianischer Ex-Polizist nimmt nach Glyphosat-Kontakt Sterbehilfe in Anspruch

the kasaan times

EU Business Register- Sie sind immer noch da

the kasaan times

Drohne soll mit „gefährlicher Fracht“ in Griechenland abgestürzte Antonow untersuchen

the kasaan times

Proteste nach Tod von 22-Jähriger im Iran nach Festnahme durch Sittenpolizei

the kasaan times

Paris: Gare de l’Est nach Brand außer Funktion       

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*