Sport

F1-Telegram aus Bahrain

Titelbild: wm/mcvth Bahrein Charles Leclerc/Ferrari

Der Red Bull-Pilot Max Verstappen fährt nach drei Testtagen in Bahrain als Favorit auf den Titel. Entlang der Strecke riecht es nach Benzin. Die Teams sind hoch motiviert, das merkt man sofort.

Der Formel 1 Zirkus geht wieder los.

Aston Martin kann sich Hoffnungen machen, den Sprung auf Podium im Emirat zu erreichen, obwohl es erhebliche Technik-Probleme gab.

Mercedes ist mit technischen Problemen konfrontiert, obwohl Hamilton die zweitschnellste Runde gedreht hat. Fast hatte Ferrari die Generalprobe vor der Quali mit beiden Fahrern gewonnen. Doch dann kam Lewis Hamilton mit anderen Reifen und drehte eine Traumrunde.

Das Qualifying wird spannend.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Der Sieger des Rennens in Bahrain

the kasaan times

Das Formel-1-Regenrennen von Spa-Francorchamps- der Große Preis von Belgien

the kasaan times

European Championships: Ordner zeigt Israelis Hitlergruß

the kasaan times

Das Formel-1-Rennen in Ungarn

the kasaan times

Bogenschießen als Hobby immer beliebter

the kasaan times

Das Gesicht der Olympischen Spiele von Rio- Yusra Mardini

Die Redaktion

Boris Becker zu Haftstrafe verurteilt

the kasaan times

Aus dem Pressezentrum in Bahrain die Startaufstellung zum Formel1 Auftakt

the kasaan times

Bahrain International Circuit in Sakhir -der Rennzirkus der Formel 1

the kasaan times

Sir Robert „Bobby“ Charlton verstorben

the kasaan times

Verdribbelt – Michel Platini bei Paris festgenommen worden

the kasaan times

Für Formel 1 Enthusiasten-Interlagos, 1980

Die Redaktion

Hinterlasse einen Kommentar

*