Geschichte

Erschreckend – Was Nostradamus bereits im Jahr 1555 für das Jahr 2023 vorausgesagt hat

(rm/amcc)

Wir werden analysieren, warum es keinen Sinn macht, dass Nostradamus in seinem Buch ‚Les Prophecies (Die Prophezeiungen)‘ die Zukunft genau vorausgesagt hat (Überraschung? Wir sind eine sachorientierte Zeitung!), aber lassen Sie uns zunächst einen Blick auf die Vorhersagen werfen, die für 2023 gemeldet werden, oder was die Gläubigen von Nostradamus für das Jahr 2023 herauslesen.

Es ist unmöglich, die Einzigartigkeit seiner vor mehr als 500 Jahren gemachten Vorhersagen nicht zu bewundern. Astrologen, Numerologen und Tarotleser sind damit beschäftigt, Vorhersagen zu machen, aber letztendlich hat der Berühmteste von ihnen seine Vorhersagen schon vor fast 500 Jahren niedergeschrieben.

Auch 468 Jahre, nachdem Nostradamus sein berühmtes Buch ‚Die Prophezeiungen‘ veröffentlicht hat, ist sein Werk immer noch populär, weil seine Vorhersagen völlig offen für Interpretationen sind und alles Mögliche bedeuten können.

Michel de Nostradame, besser bekannt unter dem lateinischen Namen Nostradamus, war ein französischer Apotheker, Arzt, Prophet, Astrologe und berühmter Seher, der zu seinen Lebzeiten Tausende von Vorhersagen machte. Er schrieb ein Buch namens ‚Les Prophecies‘, eine Sammlung von 942 poetischen Vierzeilern, die zukünftige Ereignisse ankündigen. Nostradamus schrieb insgesamt 6.338 Prophezeiungen, die vorhersagen, wann, wo und wie unsere Welt auf dramatische Weise untergehen wird.

Zumindest nach den Vorhersagen des Nostradamus wird die zukünftige Welt unter Asteroideneinschlägen, Überschwemmungen und Dürren, die ganze Länder zerstören, und Massenhunger leiden. Nostradamus scheint anzudeuten, dass Dutzende von Asteroiden die Welt treffen und Brände und Zerstörung verursachen werden. Nostradamus hat auch prophezeit, dass die Erde von einem Asteroiden angegriffen werden würde, was zu einem massiven Verlust an Menschenleben führen würde. Oder die Erde würde mit einem Asteroiden kollidieren, was zu einem Massensterben führen würde.

Auch sagte der französische Pestarzt einen Sonnensturm von noch nie dagewesener Stärke, das Abschmelzen der Pole und den Anstieg des Meeresspiegels voraus.

Nostradamus sagte voraus, dass der Klimawandel so extrem werden würde, dass die steigenden Temperaturen dazu führen würden, dass Fische im Meer halb gegart würden. Angesichts der aktuellen Diskussionen um den Klimawandel, bestätigen sich die Thesen des Nostradamus. Er hat schon im Jahr 1555 einen Anstieg der Meerestemperaturen vorausgesagt.

Nostradamus sagte auch eine weltweite Hungersnot voraus, die durch Inflation und explodierende Preise verursacht werden würde. Nostradamus sagte voraus, dass die Menschheit bei steigenden Preisen, die zum Teil auf den begrenzten Zugang zu natürlichen Ressourcen zurückzuführen sind, verzweifelt sein wird. Einige würden gezwungen sein, wegen grundlegender Ressourcen wie Nahrung und Wasser in den Krieg zu ziehen. Laut Nostradamus wird die Hungersnot auch zu vermehrten Konflikten führen, da die Menschen um natürliche Ressourcen konkurrieren, die vom Klimawandel betroffen sind.

Nostradamus sagte voraus, dass der Hunger in der Welt aufgrund von bewaffneten Konflikten zunehmen könnte.

Laut Nostradamus wird im Jahr 2023 eine Atombombe explodieren, was zu einem Klimawandel und einer Veränderung der Position der Erde führen wird. Er sagte auch voraus, dass eine nukleare Raketenexplosion den Zustand der Welt verändern wird, was zu Erdbeben Überschwemmungen und großen Klimaveränderungen führen wird.

Nostradamus sagte in seiner Vorhersage für das nächste Jahr auch voraus, dass die Menschheit 40 Jahre lang keinen Regen sehen wird, und wenn es dann endlich regnet, wird es große Überschwemmungen geben, die die Nationen verwüsten werden.

Nostradamus, der längst verstorbene Wahrsager-Vater, sagte auch voraus, dass ein Asteroid im Jahr 2023 die Enden der Erde treffen würde, wie es bisher (wie er voller Ehrfurcht schreibt) noch keinen Einschlag gegeben hätte.

Wenn Sie Vorhersagen lesen, die so vage sind, könnte man auch vermuten, dass Nostradamus meinte, dass jemand Berühmtes in Westeuropa geboren werden würde, aber das war’s auch schon.

Er sagt voraus, dass die Inflation ihren Höhepunkt erreichen wird und dies zu großen Unruhen führen wird, es die Menschen möglicherweise dazu bringt, sich aus Profitgründen gegeneinander zu wenden. Eine wichtige menschliche Folge davon ist, dass die Menschen hungern und dann böse werden – und mit der höchsten Inflation allein in den USA seit fast vier Jahrzehnten stellt sich Nostradamus‘ Warnung schon als wahr heraus.

Keine Vorhersagen sind an astrologische Ereignisse im Laufe von Kalenderjahren gebunden, und seit einiger Zeit warten die treuen Propheten schon auf eine nukleare Explosion, die einen großen Klimawandel auslösen wird. Dass die Gefahr nie so groß war wie aktuell, ist unstrittig.

Man liest auf jeden Fall heraus, dass Nostradamus für das Jahr 2023 schreckliche Ereignisse vorausgesagt hat, vom Tod eines Diktators bis hin zu katastrophalen Erdbeben. Einige glauben, dass Nostradamus die Verwüstung durch die globale Erwärmung und Asteroiden und sogar das Aufkommen von Technologien der künstlichen Intelligenz vorausgesagt hat. 

Den Interpreten der 6338 Prophezeiungen zufolge, könnte Nostradamus damit den Tod des nordkoreanischen Diktators Kim Jong-un vorhersagen.

Nostradamus war besonders gut darin, Vorhersagen zu machen, die so vage waren, dass man sie am Ende als nicht allzu unterschiedliche Vorhersagen von tatsächlichen Ereignissen deuten konnte. Nostradamus‘ Vorhersagen sind oft sehr allgemein gehalten. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich mit seinen Interpreten in Verbindung zu setzen, um eine genauere Vorstellung von dem zu bekommen, was sie bieten, zumal sie keine Hinweise auf die genauen Daten geben, an denen die darin beschriebenen Ereignisse stattfinden werden.

Das 1555 erstmals veröffentlichte Nostradamus-Werk basierte auf forensischer Astrologie.

In vielen Schriften schrieb Nostradamus: „Das Feuer, das ich sehe, wird vom Himmel fallen“, was von verschiedenen Quellen so interpretiert wird, dass ein Asteroid die Erde treffen wird. Experten glauben, dass, wenn

Nostradamus über Strände spricht, er damit voraussagt, dass wesentlich mehr Migranten als üblich an den europäischen Stränden ankommen werden.

Alles in allem, viel Raum für Interpretationen, aber immer wieder zu aktuell, um sich damit nicht zu beschäftigen.   

Themenverwandte Artikel

Herculaneum

the kasaan times

Watergate im Lichte der Kapitol-Erstürmung

the kasaan times

Der Untergang der ‚RMS Empress of Ireland‘ – die vergessene Schiffskatastrophe

the kasaan times

Mexiko holt über 2500 Kunstwerke aus vorkolonialer Zeit ins Land zurück

the kasaan times

Sommer 1953 mit Tante Erna

Die Redaktion

Nürnberg, 1946

Die Redaktion

Erinnerung an eines der besten je gebauten Flugzeuge- Junkers Ju

the kasaan times

Mit Tante Erna im Weihnachtsurlaub im Schwarzwald

Die Redaktion

Gerade in Zeiten des Antisemitismus – Dr. Fritz Bauer – einer der Gerechten

the kasaan times

Opel Olympia Rekord – Modelljahr 1956

the kasaan times

Tito’s Trugschluss – 30 Jahre nach Anfang des Balkankrieges (1)

Die Redaktion

Cowboys – die letzten ihrer Art

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*