Allgemeine Nachrichten

Der „Unabomber“ ist tot

Titelbild: Federal Bureau of Investigation – https://www.fbi.gov/file-repository/stats-services-publications-terror_99.pdf/view

Der „Unabomber“ genannte US-Attentäter Ted Kaczynski ist tot. Nach Angaben der US-Behörde für Strafvollzug vom Samstag verstarb er im Alter von 81 Jahren im Gefängniskrankenhaus von Butner im US-Bundesstaat North Carolina. Der ehemalige und hochintelligente Mathematikprofessor war von 1978 bis 1995 für eine Serie von Paketbombenanschlägen mit drei Toten und 23 Verletzten verantwortlich. 1996 wurde er in einer Einsiedlerhütte in Montana verhaftet.

Doku Der gefährlichste Mann in Amerika (Dokumentation Deutsch)

Doku Der gefährlichste Mann in Amerika (Dokumentation Deutsch)

Kaczynski, der in einem Einsiedlerhaus in den Bergen Montanas lebte, war 1996 nach einem Hinweis eines Bruders verhaftet und 1998 zu lebenslanger Haft verurteilt worden – trotz der Diagnose paranoide Schizophrenie. Kaczynski hatte sich selbst für schuldig erklärt und das Gericht aufgefordert, das Plädoyer seiner Verteidiger, er sei nicht schuldfähig gewesen, abzulehnen. So umging er wahrscheinlich die Todesstrafe, die für ihn im Raum stand. Wegen seiner Anschläge vor allem auf Universitäten und Fluggesellschaften, im Englischen „universities and airlines“, wurde er „Unabomber“ genannt.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Fünf Jahre nach dem Mord an dem slowakischen Journalisten Ján Kuciak und seiner Lebensgefährtin Martina Kušnírová sprachen die Richter den mutmasslichen Drahtzieher frei

the kasaan times

Fridays for Future will bundesweit in fast 300 Städten demonstrieren

the kasaan times

Deutsche EU-Politiker fordern „Winterschlaf“ für EU-Parlament wegen Energiekrise

the kasaan times

Verdi-Warnstreik eher mau

the kasaan times

Strack-Zimmermann fordert vor G7-Beratungen mehr Militärhilfe für Ukraine

the kasaan times

Anne Spiegel- hilflos in der Politik

the kasaan times

Vor 78 Jahren in Auschwitz

the kasaan times

Mindestens 290 Todesopfer bei Zugunglück, mindestens 900 Verletzte

the kasaan times

Früherer WDR-Intendant Fritz Pleitgen mit 84 Jahren gestorben

the kasaan times

Eine Schande für Deutschland -Treffen der Rechten in Villa am Lehnitzsee

the kasaan times

Melnyk und Selenskyj kritisieren Deutschland

the kasaan times

Fünf Jahre Haft für ehemaligen Wachmann von Konzentrationslager Sachsenhausen

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*