Nordkorea

Nordkorea verweigert innerkoreanische Telekommunikation

Titelbild: Die Grenze in Panmunjeom, links Nordkorea

Nach Angaben des südkoreanischen Verteidigungsministeriums wurden drei Tage lang die regelmäßigen innerkoreanischen Militärgespräche mit Südkorea verweigert.

Die beiden koreanischen Staaten kommunizieren über Militärhotlines zweimal täglich, morgens und nachmittags. Die nordkoreanische Seite hat seit Freitagmorgen alle regulären Anrufe über alle innerkoreanischen Kommunikationskanäle eingestellt.

Seit drei Tagen in Folge bleiben die innerkoreanischen Militär-Hotlines, die sieben Tage die Woche um 9 Uhr morgens und um 16 Uhr nachmittags geschaltet sind, unbeantwortet.

Die nordkoreanische Seite hat auch am Sonntagvormittag nicht auf die Anrufe des südkoreanischen Militärs reagiert.

Ein Offizieller des südkoreanischen Militärs sagte, dass die regelmäßigen Anrufe auf der nordkoreanischen Seite nicht stattgefunden hätten.

„Wir beobachten die Situation aufmerksam und sind bereit, alle möglichen Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich einer Störung der nordkoreanischen Kommunikationskanäle.“

Südkoreanische Militärs haben auch gesagt, dass die Unterdrückung der Anrufe durch den Norden ein Zeichen des Protests gegen die südkoreanische Regierung sein könnte, die derzeit mit den USA zusammen eine Übung abhält.

Quelle: Yonhap

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Hochgefährliche Spannungen auf der Koreanischen Halbinsel

the kasaan times

Nordkoreanische Spionage in Deutschland und Westeuropa

the kasaan times

Südkorea und Nordkorea feuern Warnschüsse an umstrittener Seegrenze ab

the kasaan times

Kim Jong-un in Wostotschny 

the kasaan times

Kim’s Streifen

the kasaan times

70.Jahrestag des Waffenstillstandes

the kasaan times

Kim Jong-un zündelt weiter- Nordkorea testet ICBM

the kasaan times

Atomgetrommel des nordkoreanischen Regimes, aber…

the kasaan times

Lachen für 11 Tage in Nordkorea verboten

the kasaan times

Was geschieht eigentlich dieser Tage in der nordkoreanischen Botschaft in Berlin?

the kasaan times

Nordkoreas Wirtschaftspiraten (Teil3)

the kasaan times

Always look on bright side of life- Nordkoreanische Ausgabe

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*