15.4 C
Hamburg
Samstag, 30. September 2023
Glauben und Kirche

Laut ANSA Italia ist Benedikts Gesundheitszustand ernst, aber stabil

Niemand kann sagen, ob die Atemprobleme bei dem emeritierte Papst Benedikt XVI. auf eine Infektion mit Covid-19 zurückzuführen sind. Wie ANSA Italia meldet, hatte ein kürzlicher Besucher festgestellt, dass der ehemalige Pontifex seit einiger Zeit aphonisch ist. Er wird von Georg Gänswein umsorgt, der ihn in seinem Altersruhesitz auf dem Gelände des Vatikans, pflegt. Dort gibt es medizinische Geräte, die eine Krankenhauseinweisung des Geistlichen unnötig machen würden.

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist nach Auskunft seines Nachfolgers Franziskus „krank und abhängig von medizinischen Hilfsmitteln„. Der aktuelle Pontifex berichtete am Mittwoch über den Sachstand in der Generalaudienz im Vatikan, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Er rief zum Gebet für seinen Vorgänger auf.

Quellen: Radio Vatikan und Ansa Italia

Themenverwandte Artikel

Bis zu 6000 Missbrauchsopfer laut Studie im Bistum Münster

the kasaan times

Wir waren Papst – Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist verstorben

the kasaan times

Wer war Jesus?

the kasaan times

Papst wird heute notoperiert

the kasaan times

Hass gegen Minderheiten von der Kanzel zu Weihnachten- der Skandal-Pater predigte Menschenverachtung

the kasaan times

Papst Franziskus hat am Mittwoch verkündet, dass der emeritierte Papst Benedikt sehr krank sei

the kasaan times

Warum gibt es den Karfreitag?

the kasaan times

Gott wurde schlicht verboten

Die Redaktion

Weit weg von Gott und Glaube

the kasaan times

Die Zeugen Jehovas- Ein gefährlicher Spitzelapparat einer Endzeitsekte oder einfach religiöse Fanatiker?

Die Redaktion

Hinterlasse einen Kommentar

*