Syrien

IS-Chef in Syrien liquidiert   

Titelbild: Photo von aladdin hammami

Den Tod ihres Anführers Al-Haschimi al-Kuraschi hat die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) bekannt gegeben und dessen Nachfolger ernannt.  

Der Iraker wäre während einer Kampfhandlung mit dem Rebellenbündnis „Freie Syrische Armee“ im Oktober in der syrischen Provinz Daraa getötet worden. 

Der Nachfolger wäre Abu al-Hussein al-Hussei-ni al-Kuraschi.
        

Themenverwandte Artikel

Menschenhändler in den Straßen von Piräus

Die Redaktion

Hinterlasse einen Kommentar

*