person in yellow crew neck t shirt reading a book
Afrika

In Nigeria wurden erneut Schülerinnen entführt

In Nigeria haben bewaffnete Angreifer eine Grundschule im Nordwesten des Landes überfallen.

Mindestens 200 Schülerinnen und Schüler wurden entführt, als sie gerade mit dem Unterricht beginnen wollten. Der Vorfall reiht sich in eine besorgniserregende Entwicklung ein: Immer wieder werden Schülerinnen und Schüler im Norden Nigerias entführt.

Bereits 2014 wurden in einem Dorf im Bundesstaat Borno mehr als 200 Schülerinnen von islamistischen Extremisten entführt. In den letzten Jahren konzentrierten sich die Entführungen zunehmend auf den Nordwesten und die Zentralregion, wo bewaffnete Gruppen häufig Dorfbewohner und Reisende ins Visier nehmen, um hohe Lösegelder zu erpressen.

Die genaue Zahl der verschleppten Schulkinder steht noch nicht fest, aber Salasi Musa, der Vorsitzende des Distrikts Chikun im Bundesstaat Kaduna, schätzt, dass es weit über 100 sind. Die Angreifer stürmten eine staatliche Grundschule in der Stadt Kuriga im Distrikt Chikun kurz nach der morgendlichen Versammlung gegen 8 Uhr und nahmen die Schülerinnen und Schüler als Geiseln, bevor Hilfe eintraf.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

FFF Neubauer spricht über Sabotage an einer Pipeline in Afrika

the kasaan times

Vor 30 Jahren lief der Völkermord in Ruanda- Paul Kagame hat sich niemals zu seiner Verantwortung bekannt

the kasaan times

Dr. Hage G. Geingob verstorben

the kasaan times

Patrice Lumumba-Belgien gibt sterblichen Überrest von ermordetem Freiheitskämpfer an Kongo zurück

the kasaan times

Die Seuche der Landminen in Angola

the kasaan times

Neues Gesetz für Putin?

the kasaan times

Das Geheimnis des Shakahola-Waldes

the kasaan times

Was war mit Flug SAA 295?

the kasaan times

LGBTQI+ in Uganda verfolgt: Nothilfe-Bündnis gegründet

the kasaan times

Afrika steht vor der Wasserkatastrophe- Kinder leiden am meisten

the kasaan times

Sponsorscam aus Gambia nimmt in sozialen Netzwerken Überhand

the kasaan times

Wahlbetrug in Simbabwe

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*