Film

Die Sünderin

Titelbild: Weitere Einzelheiten Hildegard Knef in der Schweiz (1956)ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Jack Metzger / Com X-K122-001 / CC BY-SA 4.0 Hildegard Knef am Flughafen Zürich-Kloten.

No Title

► Ganze Sendung (94 Min) auf: https://massengeschmack.tv/clip/ptv-256 ——————————————————- In Pantoffelkino werden diesmal deutsche Nachkriegsfilme besprochen. Dazu gehört auch der Skandalfilm „Die Sünderin“, der Hildegard Knefs Filmkarriere negativ beeinflusste. ——————————————————- ► Pantoffelkino bei massengeschmack.tv: https://massengeschmack.tv/mag/pantoffelkino Unterstütze mit einem monatlichen Abo auf unserem eigenen unabhängigen Sender http://massengeschmack.tv – dort bekommst du noch viel mehr Programm, das nicht auf YouTube veröffentlicht wird.

Die Sünderin ist ein deutscher Film aus dem Jahr 1951, der mit der Geschichte einer Prostituierten und eines Malers, die Selbstmord begehen, einen Skandal auslöste.

Der Film war auch der Durchbruch der Schauspielerin Hildegard Knef. Der Film wurde zunächst von der FSK verboten, aber nach einer Klage des Produzenten freigegeben.

Der Film zeigte eine Nacktszene von Hildegard Knef, die damals als sehr gewagt galt. Der Film wurde von vielen Kritikern und Kirchenvertretern scharf verurteilt, aber auch von einigen Befürwortern gelobt. An den Kinokassen war der Film mit rund 10 Millionen Zuschauern ein großer Erfolg.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Kalifornien in den 1940er Jahren

the kasaan times

„Deadman’s Hand“- es gab den Western, den Italo Western und nun auch den Norge Western

the kasaan times

„Grease“-Star Olivia Newton-John mit 73 Jahren gestorben

the kasaan times

US-Schauspielerin Anne Heche hat nach Unfall offenbar keine Überlebenschancen mehr

the kasaan times

Nachtzug D 106 (BRD 1964)

the kasaan times

Hunde, wollt ihr ewig leben?

the kasaan times

Auf Winnetous Spuren

the kasaan times

Wird der französische Schauspieler Gérard Depardieu bald degradiert?

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*