Cold Case

Der Tod von Jonathan Coulom

Zelleninformationen

Martin N. soll auch Jonathan Coulom ermordet haben. Diesen Verdacht hegt die französische Polizei.

Einem Mithäftling soll er, nach Informationen der Presse Ocean, einer französischen Zeitung aus dem Gebiet St. Nazaire, die Tat gestanden haben. Angeblich hätte er bei der Tat seinen Rucksack verlegt.

Martin N. , Pädagoge, wurde 2011 im Zusammenhang mit mehren Morden gefasst und zu lebenslanger Haft 2012 verurteilt. Es wurde die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Eine Sicherungsverwahrung, nach der Haftverbüssung, wurde vom BGH wieder aufgehoben.

Bislang konnten die Behörden Martin N. 3 Morde und etwa 40 Fälle des Missbrauchs nachweisen. Die Taten liefen immer wieder nach dem gleichen Muster ab. Der „Maskenmann“, wie Martin N. genannt wurde, drang in Schullandheime ein, verschleppte und missbrauchte seine Opfer, die er dann ermordete und vergrub.
N. soll sich in der fraglichen Zeit des Verschwindens (2004) von dem damals 10 jährigem Jonathan, in der Umgebung des Tatortes aufgehalten haben

Martin N. soll auch Jonathan Coulom ermordet haben. Diesen Verdacht hegt die französische Polizei.

Einem Mithäftling soll er, nach Informationen der Presse Ocean, einer französischen Zeitung aus dem Gebiet St. Nazaire, die Tat gestanden haben. Angeblich hätte er bei der Tat seinen Rucksack verlegt.

Themenverwandte Artikel

Yogtze BAB Rätsel – immer noch nicht gelöst

Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

the kasaan times

Einer der mysteriösesten Mordfälle Amerikas – Die Dünenfrau ist identifiziert

the kasaan times

Telefonbücher bringen im Göhrde-Mordfall keine neue Spur

the kasaan times

Revelle Balmain – das größte Mysterium Australiens

the kasaan times

Weitere Suche nach der Identität der Isdal-Frau – Jugoslavijo, dobar dan 

the kasaan times

Cold Cases „Stefanie M.“ * und „Marijana Krajina“ – die Essener Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

the kasaan times

Der mysteriöseste Mordfall Europas – Der Weg der Isdal Frau – Waldfischbach- Burgalben – Bitche (1)

the kasaan times

Toter Mann in Albert Glückl ’s Metallkiste – wer kennt die Tätowierung Michaela?

the kasaan times

In den Straßen von Trier

the kasaan times

Ermittler erhoffen sich mehr als elf Jahre nach der Tat neue Hinweise – Wer injizierte inzwischen Verstorbenem 40-Jährigen Quecksilber?Text Polizei Hannover/ots

the kasaan times

Cold Case: Josef Hellinger aus Flörsheim

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*