Kunst

Canaletto

Titelbild Giovanni Canal, 1768, Vendig

Giovanni Antonio Canal, auch Canaletto genannt, war ein bedeutender italienischer Veduten- und Landschaftsmaler. Er wurde am 7. Oktober 1697 in Venedig geboren und starb dort am 19. April 1768 . Canaletto wurde durch seine detailgetreuen Darstellungen seiner Heimatstadt Venedig und durch seine Capricci berühmt. Seine Werke zeichnen sich durch eine fast fotorealistische Genauigkeit und präzise Darstellung aus.

Einige seiner bemerkenswerten Werke sind:

Markusplatz, Venedig
Campo di Rialto, Venedig
Flusslandschaft mit Kolonnade und Triumphbogen
Canal Grande in Venedig
Ansicht des Bacino di San Marco in Venedig (1735, im Städelschen Kunstinstitut)
Campo santi Giovanni e Paolo mit dem Denkmal von Bartolomeo Colleoni (1741)
Blick von der Westminster Bridge auf London (1747)


Canalettos Werke sind hell, heiter und detailreich. Er benutzte eine Camera obscura, um seine beeindruckende Präzision zu erreichen . Es ist wichtig, Antonio Canal von seinem Neffen Bernardo Bellotto zu unterscheiden, der ebenfalls unter dem Künstlernamen “Canaletto” arbeitete. Während Canalettos Werke insgesamt heller und lebhafter sind, sind Bellottos Werke dunkler und dennoch voller Überraschungen.

Canaletto malte auch in England, wo seine Bilder zu den besten Darstellungen Londons im 18. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte er wieder in Venedig. Seine Werke sind bis heute ein faszinierendes Fenster in die Vergangenheit und die Schönheit Venedigs.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Mona Schwenker -ein Leben für die Malerei

the kasaan times

Genesis in Köln-Konzert

the kasaan times

Hinter Khomeinis Fatwa gegen Rushdie steckte politisches Kalkül

the kasaan times

Van Gogh – The Immersive Experience

the kasaan times

BILD berichtet- Sta in Berlin ermittelt gegen Rammstein-Sänger Till Lindemann

the kasaan times

Wenn Du einen Zaun um Dein Haus ziehst,

the kasaan times

Sandkunst in Graz – spektakulär, aber vergänglich

the kasaan times

Herzlichen Glückwunsch zum 70.Geburtstag Ilja Richter

the kasaan times

Dierk Osterloh – ein Leben für die Kunst

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*