Bild des Tages

Bild des Tages: Vasco-da-Gama Turm in Lissabon

Titelbild: Lissabon/Vasco-da-Gama Turm mw/mcvth

Der Vasco-da-Gama-Turm ist ein modernes Wahrzeichen in Lissabon, Portugal. Er befindet sich im Stadtviertel Parque das Nações, das für die Expo ’98 entwickelt wurde. Benannt nach dem portugiesischen Entdecker Vasco da Gama, der im 15. Jahrhundert eine wichtige Rolle bei der Entdeckung des Seewegs nach Indien spielte, symbolisiert der Turm die maritime Geschichte Portugals.

Der Vasco-da-Gama Turm ist 145 Meter hoch und gilt als das höchste Gebäude in Portugal. Er ist ein futuristischer Turm aus Glas und Stahl, der am Ufer des Flusses Tejo steht. Er beherbergt ein luxuriöses Hotel mit Panoramablick auf die Stadt und den Fluss.

Der Turm ist auch ein beliebtes Ziel für Touristen, die von der Aussichtsplattform auf der Spitze des Gebäudes atemberaubende Ausblicke auf Lissabon genießen können. Darüber hinaus gibt es im Turm Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und andere Einrichtungen für Besucher.

Der Vasco-da-Gama Turm ist zu einem wichtigen Symbol für die moderne Architektur und das Wachstum von Lissabon geworden. Er ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen sehr beliebt. 

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Bild des Tages: Sydney Harbour Bridge, an einem Morgen im Sommer 1980

the kasaan times

Bild des Tages: Der Sommer 1976 in Brighton

the kasaan times

Bild des Tages: Strynvatnet Norwegen

the kasaan times

Bild des Tages:Supermarine Spitfire Mk XVI

the kasaan times

Bild des Tages: Der Pyramidenkogel

the kasaan times

Bild des Tages: Rock Hotel in Gibraltar

the kasaan times

Bild des Tages: Der Glanzstar in Namibia

the kasaan times

Bild des Tages Ptuj-die älteste Stadt Sloweniens

the kasaan times

Bild des Tages: Venedig, 1962

the kasaan times

Bild des Tages: Kuba, 1984

the kasaan times

Bild des Tages: Indischer Schlangenbeschwörer Ende der 1960er Jahre an einem Strand

the kasaan times

Bild des Tages: Heute Morgen vor Island – der Vulkan Litli-Hrútur auf Halbinsel Reykjanes

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*