@glontras BR
Europa

Tumbe, gelbe Westen

Reine Zerstörungswut

Heute trieb der Protest gegen Reformen wieder tausende Demonstranten auf die Straßen.

Man sollte keinen Fehler machen, die Gelbwesten sind Landfriedensbrecher, die von dem Wunsch beseelt sind, Krawall und Unruhe zu stiften. Menschen zu verletzen, zu töten, wenn es dazu kommt.
Krawallmacher, die sonst nichts zu bieten haben. Ein Konzept steht nicht dahinter, keine erkennbare Programmatik, sondern nur der tumbe Protest gegen die herrschende Klasse. Gewalt stößt ab.

Von Krawall lebt der Nationalismus-Unruhe stiften, weil Konzepte ehrlicher Politik fehlen. Dafür werden Polizisten getreten, Barrikaden angezündet, Auto abgefackelt, das ist der Protest, den sich die „Steuermänner“ der Gelbwesten herbeisehnen.

Dazu wird sinnigerweise die ehrenvolle französische Nationalhymne beschmutzt, von denen, die die Unzufriedenheit derer ausnützen, die für sie an die „Front“ gehen.
Nationalisten sind immer feige. Der Trick ist, sie mobilisieren die Straße, zerstören, brennen und zerstören.

Wer will das?

Die Gelbwesten mutieren zu einem europäischen Ärgernis.
Wann wird seitens der betroffenen Staaten gehandelt?
Demokratische Proteste gehen anders.

Die Regierungen scheinen kein Konzept zu entwickeln, wie man mit solchen Auswüchsen fertig werden kann.
Wer sind die Organisatoren der Gelbwesten?
Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis es bei der abstoßenden Brutalität, die diese Gelbwesten an den Tag legen, zu Toten kommt.
Es wird brutal auf Polizisten eingetreten, gleich mehrere Gelbwesten lassen ihren Lebensfrust an den Polizisten aus.

Wieder Barrikaden, die brennen, Tränengas.
Es ist der Kreislauf des Hasses.

Die Spirale dreht sich immer schneller.

Der Pariser Flächenbrand greift auf ganz Europa über.

Augenscheinlich hat Europa dem nichts mehr entgegenzusetzen.

Verwunderlich ist zudem, dass man sich die Informationen aus twitter und anderen Medien zusammenreimen muss, weil der etablierten Presse diese Entwicklung nur eine Randnotiz wert ist.

Themenverwandte Artikel

Schwerste Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten in Paris

Die Redaktion

Es wird unruhig in Europa

Die Redaktion

Son et Lumière  – eine französische Erfolgsgeschichte

the kasaan times

update: Flüchtlingswelle – Die Lage an der Grenze eskaliert- ungeheure Vorwürfe gegen Erdogan

the kasaan times

Vier tote Polizeibeamte nach Messer- Attacke in Pariser Polizeistation

Die Redaktion

Eindrücke von der Demonstration in Thessaloniki am 8.09.2012 #DETH

the kasaan times

Offener Antwortbrief an den Bürger Emmanuel Macron

the kasaan times

Das Schicksal der kanarischen Banane

the kasaan times

Das Ende europäischer Gemeinsamkeit?

the kasaan times

Die Faszination von Höhlen

the kasaan times

PiS freie Zone

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*