light people woman street
Südafrika Verstorben

Südafrika trauert um Gerrie Coetzee

Gerrie Coetzee, der erste südafrikanische Schwergewichtsweltmeister im Boxen, ist tot. Er starb im Alter von 67 Jahren.

Er verstarb an einer aggressiven Form des Krebses, von der er erst kurz zuvor erfahren hatte..

Coetzee siegte bei der Weltmeisterschaft 1983 im Schwergewicht gegen den US-Amerikaner Michael Dokes und errang den Gürtel.

Im Kampf mit Dokes brach sich Coetzee zum zweiten Mal im Verlauf seiner Karriere die rechte Schlaghand.  Er musste sich einer schweren Operation unterziehen. Zuvor hatte er drei Kämpfe verloren. Jahre später brach er sich erneut die Hand und wurde so zur Bionic Hand.

Themenverwandte Artikel

Das Ende der südafrikanischen Träume von Demokratie – unglaubliche Bilder aus Südafrika

the kasaan times

Ehemaliger Außenminister Roelof Frederik „Pik“ Botha gestorben

the kasaan times

Reise durch Südafrika (Teil 2)

the kasaan times

Desmond Tutu ist verstorben

the kasaan times

Update: zum Brand im Parlament in Kapstadt/Südafrika

the kasaan times

Alfred Biolek ist tot

the kasaan times

14 Tote bei Schießerei in Bar in Soweto

the kasaan times

Boksburg- Südafrika- Grausamer Unfall durch Rowdytum auf der Strasse

the kasaan times

Frederik Willem de Klerk ist tot

the kasaan times

Weltweiter kollektiver Schock nach Dianas Tod

Die Redaktion

Durch den Krüger Nationalpark (2) Elefanten

the kasaan times

Südafrika- Wilderer im Krüger Nationalpark von Elefant zertreten

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*