Cold Case

Mordfall Linde Perrey-Cold Case

Titelbild: Bildunterschrift: Phantombild Tötungsdelikt Linde Perrey

Textquelle und Bild: Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein (LKA)

Im ungeklärten Tötungsdelikt Linde Perrey gibt es eine neue Spur: Aufgrund neuer Zeugenaussagen sucht die Cold Case Unit des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein (LKA) jetzt mit einem Phantombild nach einer möglichen männlichen Kontaktperson, die mehrfach mit dem Tatopfer gesehen worden sein soll. Auch wenn Linde Perrey aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nur wenige persönliche Kontakte hatte, wurde sie, wie eine Zeugin aussagte, in der Nähe ihrer Wohnung in der Dehnckestraße im Kieler Stadtteil Schreventeich in männlicher Begleitung gesehen und auch an der Bushaltestelle „Dehnckestraße“ am Kronshagener Weg gesehen.

Aufgrund der Angaben der Zeugin konnte jetzt, obwohl seit der Tat mehr als sieben Jahre vergangen sind, ein Phantombild erstellt werden (siehe Anlage). Die Gesuchte wurde damals auf etwa 55 bis 60 Jahre geschätzt. Sie wurde als kräftig mit kurzen, „altersgrauen“ Haaren und dunklen Augen beschrieben. Wichtig zu wissen: Der unbekannte Mann auf dem Phantombild wird ausdrücklich nicht als Beschuldigter, sondern als Zeuge gesucht.

Am 18. Juni 2016 wurde in der Dehnckestr. 1b im Kieler Stadtteil Schreventeich die damals 72-jährige Linde Perrey tot in ihrer Wohnung im zweiten Obergeschoss aufgefunden. Die Ermittlungen konnten den Tatzeitraum auf den 13.06. bis 15.06.2016 eingrenzen. Bislang konnte das Verbrechen an der alleinstehenden, gehörlosen Seniorin, die im Alltag auf eine Gehhilfe angewiesen war, nicht aufgeklärt werden. Eine Aufklärung der Tat erscheint jedoch aufgrund neuer Ermittlungsansätze sowie einer derzeit noch laufenden DNA-Reihenuntersuchung weiterhin möglich.

Cold Case Unit veröffentlicht Phantombild: Neue Spur im Mordfall Linde Perrey


Im Fokus stehen vor allem Personen, die im Jahr 2016 oder davor im näheren oder weiteren Umfeld des Tatortes gewohnt oder sich dort regelmäßig aufgehalten haben. In diesem Zusammenhang interessiert die CCU auch eine männliche Person, die im Juni 2016 im Bereich der Dehnckestraße aufgetreten ist, um an Wohnungstüren zu betteln. Diese Person gab sich als „Strunk“ oder „Struck“ aus.

Zudem suchen die Ermittler:innen weitere Zeug:innen, die sachdienliche Hinweise geben können. In den Einkaufsmärkten in ihrem Wohnumfeld war Linde Perrey häufig mit ihrem Rollator unterwegs. Dies betrifft die Bereiche Eichhof, Kronshagen-Süd und den Wilhelmplatz. Konkret werden weitere Kontaktpersonen der Seniorin aus diesen Gebieten gesucht. Eine entsprechende Plakataktion hat die Cold Case Unit rund um den Wilhelmplatz gestartet.

Insbesondere an Hinweisen zu folgenden Fragen ist die Cold Case Unit interessiert:

  • Kannten Sie das Opfer Linde Perrey? Sind Sie in der Lage, Angaben zu den Gewohnheiten von Frau Perrey zu machen?
  • Kennen Sie regelmäßige Besucher:innen des Hauses Dehnckestraße 1b in Kiel aus dem Zeitraum um 2016?
  • Haben Sie damals auffällige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Mehrfamilienhaus

mit dem Mehrfamilienhaus Dehnckestraße 1b oder der dortigen weiteren Umgebung gemacht?

Können Sie sich konkret an Personen erinnern, die aufdringlich

waren oder Streit suchten?

  • Aus dem Besitz von Linde Perrey fehlen eine Geldbörse sowie

eine Jacke. Können Sie Angaben zum Verbleib dieser Gegenstände machen?
Haben Sie im Laufe der Jahre weitere Informationen zu dem

Mordfall Perrey erlangt?

Hinweise bitte an:

Cold Case Unit Landeskriminalamt Schleswig-Holstein Telefon +49431 160-42852
Für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, hat die Staatsanwaltschaft Kiel eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgesetzt.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Leichenteile in ersteigerten Koffern in Neuseeland entdeckt

the kasaan times

Der Mord an Horst Strohe, Heumarkt, Köln, 1992

the kasaan times

Unbekannte Frau in der Schelde (Linkeroever) bei Antwerpen

the kasaan times

Erschreckende Details im Fall Madeleine McCann – Verdacht auf einen internationalen Pädophilenring aus Deutschland

the kasaan times

Weitere Ermittlungen gegen den Verdächtigen Christian B. in Sachen Carola Titze, De Haan, Belgien 1996

the kasaan times

Haftbefehl im Mordfall Petra Nohl aus dem Jahr 1988

the kasaan times

Der Junge aus der Donau- ist es Ben Needham?

the kasaan times

Der mysteriöseste Mordfall Europas – Der Weg der Isdal Frau – Waldfischbach- Burgalben – Bitche (1)

the kasaan times

Unbekannter toter Junge hat nun ein Gesicht – Hohe Belohnung für Hinweise ausgesetzt

the kasaan times

Cold Case – Mord an Maria Margarida Ribeiro Marinho-Goncalves

the kasaan times

Bremer Leiche wirft neue Fragen auf

the kasaan times

An einem Tag in Lübeck- Der Mord zum Nachteil von Bärbel K.

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*