Breaking News Mond Space

Luna 25 auf den Mond abgestürzt

Titelbild: Modell von Luna 25 auf der Pariser Luftfahrtschau 2015. Pline – Eigenes Werk

Die russische Mondsonde „Luna-25“ ist auf dem Mond zerschellt. Damit ist die erste Mondmission Russlands seit 1976 Geschichte.

Dies teilte soeben die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mit.

Die Sonde habe unvorhergesehen ihre Umlaufbahn geändert und sei auf dem Mond aufgeschlagen und zerstört worden, teilte Roskosmos mit.


Nach einer Kollision mit der Mondoberfläche ist die interplanetare automatische Station Luna-25 zerstört worden.

„Am 19. August war in Übereinstimmung mit dem Flugprogramm der Raumsonde Luna-25 geplant, einen Impuls zu geben, um die elliptische Bahn vor der Landung zu bilden. Um 14:57 Moskauer Zeit brach die Verbindung zum Raumschiff Luna-25 ab“, heißt es in der Mitteilung.

Die Bemühungen, das Raumschiff zu finden und mit ihm in Kontakt zu treten, blieben ohne Erfolg.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Der Mond Titan

the kasaan times

Gibt es bedingtes Leben auf dem Merkur?

the kasaan times

Sechs Tote und 24 Verletzte durch Schüsse bei Parade nahe Chicago

the kasaan times

Project Apollo Archive (Teil 1)

Die Redaktion

Polizei: „Mehrere Tote“ durch Schüsse in Kopenhagener Einkaufszentrum

the kasaan times

Großbrand in Rothenburgsort- schwere Detonationen

the kasaan times

Hamburger Flughafen wegen Terrordrohung geschlossen

the kasaan times

Rhodos im Feuerinferno- Tausende Touristen evakuiert

the kasaan times

Berliner Feuerwehr: Fünf Menschen schweben nach Vorfall mit Auto in Lebensgefahr

the kasaan times

Mondrover mit 10.000 km Reichweite aus Japan

the kasaan times

Flugzeug von China Eastern Airlines abgestürzt

the kasaan times

Mimas

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*