Deutschland

Die halbherzige Entschuldigung des Olaf Scholz

Die Regierungserklärung von Olaf Scholz war dringend notwendig.

Zur Erinnerung, es geht um diese Sachverhalte: 

Die Innere Sicherheit Hamburgs ist ein länger zurückliegendes Problem, es ist mit einer Entschuldigung nicht getan.
Sicherheit gilt nur für die, die zum Umfeld von dem 1. Bürgermeister gehören, wie man aus der landeseigenen SAGA vernehmen darf.

St. Pauli außer Rand und Band

Was ist mit den Frauen, die von den Gesinnungsgängern der Vandalen, die Hamburg zerstörten, ständig auf der Reeperbahn angefasst oder betatscht wurden? Das interessiert Scholz nicht.

Eines der Beispiele:

Aufgrund dessen, dass ein illegales Bordell in dem Erdgeschoss sich etablierte, war es normal, dass Mieter belästigt wurden oder gar Frauen aus dem Umfeld mit einem Finger penetriert wurden. Das geschah nicht einmal, sondern mehrfach. Klaus E., niemals verlegen sich hinter seinem Chef, dem verbal schlagfertigen Torsten K. zu verschanzen oder wenn es passt, das Mietrecht zu bemühen, tat alles, um die Opfer der Machenschaften der Zuhälter noch zu quälen und diese zum Sündenbock der Unwahrheiten und Intrigenspielen der SAGA zu machen.

Kühn gab Klaus E. von der SAGA seinen Senf dazu ab. Das mag kritische Zeitgeister an andere Zeiten in Deutschland erinnern.
Jedem normalen Bürger verschlägt es in diesem Zusammenhang die Sprache „Sie müssen das ertragen!„, teilte er einer Mieterin mit, nachdem wieder eines der üblichen Intrigenspielen der SAGA in Menschenverachtung endete.

Aber es sind dutzende Besipiele, die wir auflisten wollen.

Themenverwandte Artikel

„Spiegel“: Russische Spionage bei Schulung ukrainischer Soldaten in Deutschland

the kasaan times

Wüste Beschimpfungen und Bedrohungen aus Afghanistan-Claudia Roth im Fokus

the kasaan times

Großbritannien, USA, Japan, Kanada verbieten Gold-Import aus Russland

the kasaan times

Bauern – die Melkkühe der Nation (2)

the kasaan times

Verdächtige Drohnenüberflüge über Bundeswehrübungsplatz in Bayern

the kasaan times

Das Bild des Tages

the kasaan times

Über ein Viertel der Rentner hat netto weniger als tausend Euro im Monat

the kasaan times

Kriegstelegramm LV. Mariupol-die Folgen falscher Politik

the kasaan times

Finanzskandal mit politischer Tragweite

the kasaan times

Angebliche Exilregierung von Ralph T. Niemeyer in Moskau zu Verhandlungen

the kasaan times

Umfrage: Vertrauen in Staat auf historischem Tiefstand

the kasaan times

Starkes Beben im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*