Deutschland

Puma-Alptraum der Truppe

Titelbild:

Puma der PzGrenBrig 37 in der Konfiguration VJTF (2022) Boevaya mashina – Eigenes Werk

Christine Lambrecht hat das nächste Problem in ihrer Amtszeit. Die SPD-Politikerin wird sich am Montag mit einem weiteren Totalausfall des Panzers Puma auseinandersetzen müssen. Diesmal geht es nicht um nicht produzierte Munition oder eine Bestellung im Ausland, wie bei der F-35-Kampfjet-Odyssee.

Es geht um Puma-Schützenpanzer, die von deutschen Rüstungsfirmen für die Bundeswehr produziert werden. Eines der Flaggschiffe der NATO und der Bundeswehr. 

Zudem sollte der Puma die Bundeswehr teilweise modernisieren. Nach Mängeln 2020 einem Test schwadronierte der Generalinspekteur des Heeres, Alfons Mais, dass der Panzer erheblich verbessert wurde. 

Toll!

Der Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann teilte stolz auf seinem YouTube-Kanal das Video des heutigen Pannen-Panzers.

youtube, 2022

Generalmajor von Butler, seines Zeichens Kommandeur der 10. Panzerdivision, schrieb nun nach Informationen der „Welt“ einen Brandbrief, in dem die zahllosen technischen Mängel für erhebliche Unruhe im Bundesministerium für Verteidigung gesorgt haben sollen.  

General von Butler erklärte in diesem Brandbrief, dass die beiden letzten noch einsatzbereiten „Pumas“ am Schießtag nach anderthalb Stunden mit Turmdefekten ausgefallen seien. Die Elektronik der Hightech-Panzer ist den Berichten zufolge nicht funktionsfähig – in einem Panzer sei es sogar zu einem Brand gekommen. Und das auf einem Schießstand in der norddeutschen Tiefebene, nicht im Einsatz.

Die Pannen häufen sich und aus dem Referat von Frau Ministerin Lambrecht hört man nur über die erfolgreiche Lieferung der Waffen in die Ukraine, nichts über den Zustand der Bundeswehr überhaupt. 

 

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Lina E. und der linksextremistische Terror

the kasaan times

Superwahltag in Coronazeiten- März 2021

Die Redaktion

Sirenen-Signale erklärt -Video

Die Redaktion

Hausdurchung bei den Eltern von RAF Rentner Burkhard Garwig

the kasaan times

„Letzte Generation“ klebt sich auf BER Flughafen fest

the kasaan times

Das Bundeskabinett hat am Freitag den Haushaltsentwurf von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) für 2023 gebilligt. Der Etatplan sieht eine drastische Reduzierung der Nettokredite vor, um die Schuldenbremse wieder einhalten zu können.

the kasaan times

Ist die Reichweitenbeschränkung des Marschflugkörpers Taurus die Lösung?

the kasaan times

Unfehlbar und alles ausprobieren- Causa Wagenknecht

the kasaan times

Grüne Fraktionsgeschäftsführerin kritisiert Führungsstil des Kanzlers

the kasaan times

Pilotinnen und Piloten der Lufthansa im Streik

the kasaan times

Wisst Ihr noch? Wie sich die Zeiten gleichen

Die Redaktion

Tag X und die Bewaffnung mit dem Morgenstern

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*