Frankreich

Mona Lisa erneut beschmutzt

Die Mona Lisa, gemalt von Leonardo da Vinci im 16. Jahrhundert, ist eines der berühmtesten und wertvollsten Gemälde der Welt. Es stellt das Porträt einer Frau dar, die mit einem geheimnisvollen Lächeln dargestellt wird. Das Gemälde befindet sich seit 1793 im Louvre in Paris. Es ist hinter Panzerglas geschützt.

Am Sonntag, den 28. Januar 2024, bewarfen zwei Frauen, die sich als Mitglieder der Gruppe “Riposte Alimentaire” bezeichneten, das Glas mit Suppe und riefen nachhaltige Ernährungsparolen.

Sie überwanden auch eine Absperrung und stellten sich vor dem Bild in Pose. Sie sagten, dass sie das Recht auf eine gesunde und nachhaltige Ernährung forderten und dass das System der Landwirtschaft in Frankreich krank sei. Die Aktion löste einen Sicherheitsalarm aus.

Die Aktion hatte einen Sicherheitsalarm und die Evakuierung und Reinigung des Raumes, in dem sich das Gemälde befand, zur Folge. Da das Gemälde durch Glas geschützt war, wurde es wahrscheinlich nicht beschädigt. Beide Frauen wurden von der Polizei festgenommen und wegen Sachbeschädigung angeklagt.

Die Protestaktion steht im Zusammenhang mit Bauerndemonstrationen in Frankreich gegen die Regierungspolitik, die sie als ungerecht und schädlich für ihre Branche empfinden. Sie protestieren gegen die Politik der Regierung, die sie als ungerecht und schädlich für ihre Branche empfinden, und fordern unter anderem gerechtere Preise für ihre Produkte, Steuererleichterungen, weniger Bürokratie und Umweltauflagen.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

In ganz Frankreich ist die Wut unbeschreiblich

the kasaan times

Marine Le Pen – die Schande Frankreichs steht erneut zur Wahl

the kasaan times

Abayas werden an französischen Schulen verboten

the kasaan times

Britin bei Wildschwein-Jagd in der Bretagne tödlich getroffen

the kasaan times

Streik in Frankreich weitet sich auf Busse und Bahnen aus

the kasaan times

Der Dschungel mutiert zum französischen Zankapfel

Die Redaktion

Paris und die Bettwanzen

the kasaan times

Die Krawalle in Frankreich eskalieren

the kasaan times

Erheblichste Proteste gegen Macron’s Rentenreform

the kasaan times

Feuerwehr kämpft gegen mehrere Waldbrände in Urlaubsregionen in Südfrankreich

the kasaan times

Frankreich wählt neues Parlament – Macron bangt um absolute Mehrheit

the kasaan times

Frankreichs Regierung droht mit weiteren Dienstverpflichtungen wegen Streiks

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*