DDR

Leben in der DDR (1)

Im real existierenden Sozialismus war die Unfreiheit ein staatliches Gut. Die Bürger der DDR wurden bespitzelt und gedeckelt, wo es ging, damit sich eine kleine Kaste an Politikern durchsetzte und als SED in Luxus und Wohlstand existieren konnte. Diese Errungenschaften des Sozialismus blieben den Normalbürgern verwehrt. Doch blieben auch mehr als 30 Jahre nach dem Fall der Mauer, die Bilder und Eindrücke der Bürger, die unter dem Regime leben mussten. Die Bilder stammen aus Privatbesitz und aus den 1970er Jahren.

Sandburgenbau an der Ostsee, die kleinen Freuden der DDR Bürger, 1973,kasaan media, 2021
Der Fuhrpark,1973, wahrscheinlich Darß,kasaan media, 2021
Der Volkspolizist hat gut lachen,1974, kasaan media, 2021
Vor dem sowjetischen Heldendenkmal in Ostberlin, 1974, kasaan media, 2021
Wachwechsel in Ostberlin,1973, kasaan media, 2021
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DDR_Berlin_1982-2-1024x683.jpg
Sowjetisches Ehrenmal, Ostberlin, 1973,kasaan media, 2021
Orwo, der Traum der Anlage in der DDR, 1973, kasaan media, 2021

Themenverwandte Artikel

Kinderarmee der DDR

Die Redaktion

Was geschah am 6. Dezember 1984 auf dem Weg zur Staatsfarm Unango?

the kasaan times

Der Sozialismus war lange gescheitert…

the kasaan times

Der Raub von Gotha

the kasaan times

Feature: Flucht aus der DDR

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*