Allgemeine Nachrichten

Hochwasser und Erdrutsche – Feuerwehrmann ertrunken und ICE entgleist

Pixabay Beispielbild

In Bayern und Baden-Württemberg gibt es derzeit Hochwasser. Ein Arbeitsstab wurde eingerichtet, um zu helfen. Besonders betroffen sind die Gebiete um Günzburg und Aichach-Friedberg.

Die Bundeswehr hilft mit Decken und Feldbetten.

In Neuburg-Schrobenhausen wurde der Katastrophenfall ausgerufen, weil die Donau und ihre Zuflüsse stark angeschwollen sind. Die Hochwasserzentralen warnen vor Überschwemmungen , insbesondere an den Zuflüssen der Donau und des Bodensees.


In Schwäbisch Gmünd gab es einen Erdrutsch. Ein Regionalzug und ein Auto wurden erfasst. Zwei Waggons des ICE entgleisten. Es gab keine Verletzten. Die Menschen in den betroffenen Gebieten wurden aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen.
Die Lage ist weiterhin angespannt.

Bitte beachten Sie die lokalen Warnungen und Anweisungen der Behörden. Bleiben Sie sicher und informiert.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Wir wünschen all unseren Lesern „Frohe Ostern“

the kasaan times

Luxemburger Weinlese beendet

the kasaan times

Viertes Leck in Nord-Stream-Pipelines entdeckt

the kasaan times


Die Gewerkschaft ver.di setzt ihren Warnstreik fort            

the kasaan times

Putin empfängt IAEA-Chef Grossi in St. Petersburg

the kasaan times

Kriegsgetöse

the kasaan times

Frohe Ostern allen Lesern!

the kasaan times

An der Bombardierung Dresdens waren die Nazis schuld- nun marschieren sie

the kasaan times

„Stern“: Attila Hildmann hält sich im türkischen Kartepe versteckt

the kasaan times

Neue Umfrage sieht SPD vor Landtagswahl in Niedersachsen weiter vorn

the kasaan times

Zwei Schweden in Brüssel erschossen

the kasaan times

Manöver auf belarussischer Seite nahe der Suwałki-Lücke

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*