Sport

Das Formel-1-Regenrennen von Spa-Francorchamps- der Große Preis von Belgien

Titelbild:mw/mcvth, kasaan media, 2023

Heute messen sich die Boliden wieder in Spa-Francorchamps in Belgien. Der Monegasse Charles Leclerc startet aus der Pool, nachdem Max Verstappen auf den 6.Platz verbannt wurde. Der Weltmeister musste einen Getriebewechsel vornehmen. Er gewann jedoch gestern das Sprintrennen.

Nach dem Rennen geht die Formel-1 vier Wochen in Sommerpause.

Übertragen wird das Rennen bei Sky Sport F1 ab 15.00 Uhr.

Spa-Francorchamps ist eine der bekanntesten Rennstrecken in der Geschichte der Formel 1. Die Strecke liegt in den Ardennen in Belgien und ist für ihre anspruchsvollen Kurven und ihr unvorhersehbares Wetter bekannt.

Die Anfänge der Rennstrecke Spa-Francorchamps gehen auf das Jahr 1920 zurück, als sie als öffentliche Straße eröffnet wurde. In den ersten Jahrzehnten war die Strecke für Motorradrennen und nationale Autorennen bekannt.

Das erste Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps fand 1950 statt, im Gründungsjahr der Formel-1-Weltmeisterschaft. Die Strecke war von Anfang an ein fester Bestandteil des Kalenders und ist seitdem fast jedes Jahr Gastgeber eines Grand Prix. Juan Manuel Fangio gewann das Rennen.

In den 1960er und 1970er Jahren erlebte die Strecke ihre goldene Ära. Berühmte Fahrer wie Jim Clark, Jackie Stewart und Jacky Ickx gewannen hier mehrere Rennen.

Aufgrund der Sicherheitsbedenken musste die Strecke in den folgenden Jahren mehrmals umgebaut werden. Die meisten Veränderungen wurden vorgenommen, um die Geschwindigkeiten auf der Strecke zu reduzieren und die Sicherheit der Fahrer zu verbessern.

Anfang1980er Jahren wurde die Strecke aufgrund von Sicherheitsbedenken zeitweise von der Formel 1 abgesetzt. Ab 1983 und 2002 wurde der Große Preis von Belgien wieder Circuit de Spa-Francorchamps ausgetragen. 1985 kehrte die Formel-1 dann wieder dauerhaft nach Spa-Francorchamps zurück.

In den letzten Jahrzehnten gab es viele denkwürdige Rennen in Spa-Francorchamps. Einige davon waren von unvorhersehbarem Wetter geprägt, was dazu führte, dass die Fahrer ihre Reifenstrategien anpassen mussten.

Michael Schumacher hält den Rekord für die meisten Siege in Spa-Francorchamps, während Ferrari das erfolgreichste Team auf der Strecke ist.

Spa-Francorchamps ist immer noch ein beliebter Veranstaltungsort für die Formel 1 und gilt als eine der anspruchsvollsten und aufregendsten Strecken im Rennkalender.

Die Geschichte von Spa-Francorchamps in der Formel-1 ist reich an Höhen und Tiefen und hat viele unvergessliche Momente für Rennfahrer und Fans geschaffen. Die Strecke bleibt ein Klassiker in der Welt des Motorsports.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Sir Robert „Bobby“ Charlton verstorben

the kasaan times

Verdribbelt – Michel Platini bei Paris festgenommen worden

the kasaan times

Der Kaiser hat seinen letzten Ball geschossen- Franz Beckenbauer verstorben

the kasaan times

Boris Becker zu Haftstrafe verurteilt

the kasaan times

Bogenschießen als Hobby immer beliebter

the kasaan times

Das Gesicht der Olympischen Spiele von Rio- Yusra Mardini

Die Redaktion

Toter und Verletzte bei Hamburger Ironman

the kasaan times

Die Hand Gottes und des Koks

Die Redaktion

F1-Telegram aus Bahrain

the kasaan times

European Championships: Ordner zeigt Israelis Hitlergruß

the kasaan times

Der „F1-Zirkus“- die Karawane zieht weiter nach Spa-Francorchamps

the kasaan times

Der Sieger des Rennens in Bahrain

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*