bofrost DE
Bild des Tages

Bild des Tages: Während der Zeit der Obristen an der Grenze

Beitragsbild: jugoslawisch-griechische-Grenze, 1970, kasaan media

Es war die Zeit der Obristenregierung in Athen, eines schrecklichen rechten Regimes.

Von 1967 bis 1974 herrschte in Griechenland die Militärdiktatur der Obristen in Athen. Sie begann am 21. April 1967, als rechtsgerichtete Offiziere, angeführt von Georgios Papadopoulos, gegen die demokratisch gewählte Regierung von Konstantinos Karamanlis geputscht hatten. Die Obristen beschränkten politische Freiheiten und Menschenrechte, verfolgten und folterten Oppositionelle, zensierten Medien und unterdrückten Kultur. Da die USA und die NATO Griechenland als strategischen Partner im Kalten Krieg betrachteten, wurden sie toleriert. Nach der Unterstützung eines gescheiterten Putschversuchs auf Zypern, der zu einer türkischen Invasion und einer internationalen Krise führte, endete die Obristenherrschaft 1974.

Nachdem die Diktatur gestürzt war, entwickelte sich Griechenland wieder zu einer parlamentarischen Demokratie und trat 1981 der Europäischen Gemeinschaft bei.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Bild des Tages: Vasco-da-Gama Turm in Lissabon

the kasaan times

Leben und Freiheit

the kasaan times

Bild des Tages: Petersplatz in Rom

the kasaan times

Bild des Tages: Castello di Lerici Liguria

the kasaan times

Bild des Tages Ptuj-die älteste Stadt Sloweniens

the kasaan times

Bild des Tages: Der Pyramidenkogel

the kasaan times

Bild des Tages: Das Riesenrad im Berliner Spreepark

the kasaan times

Bild des Tages: 1996 in Hongkong

the kasaan times

Bild des Tages: Indischer Schlangenbeschwörer Ende der 1960er Jahre an einem Strand

the kasaan times

Die Plitvicer Seen in Kroatien

the kasaan times

Bild des Tages: Venedig, 1962

the kasaan times

Bild des Tages: Auf See mit Ofoten Dampfschiffgesellschaft, 1964

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*