Breaking News

Ermittler durchsuchen Büros im EU-Parlament in der Russland-Affäre

Titelbild:Fotograf: Simon SchmittUrheberrecht: © European Union 2024 – Source : EP

Im EU-Parlament haben Ermittler nach SPIEGEL-Informationen Räume in der Affäre um russische Einflussnahme durchsucht. Betroffen ist unter anderem das Büro eines ehemaligen Mitarbeiters des Spitzenkandidaten der AfD, Maximilian Krah.

Ermittler in Belgien und Frankreich durchsuchen seit dem Morgen Büros im Europaparlament in Brüssel und Straßburg.

Das berichten der „Spiegel“ und die belgische Tageszeitung „De Tijd“. Die Razzien stehen offenbar im Zusammenhang mit dem prorussischen Nachrichtenportal „Voice of Europe“, das im Zentrum russischer Einflussnahme stehen soll. In diesem Zusammenhang steht das Büro des niederländischen Rechtsfaschisten de Graaf,.

Das Büro von de Graaffs Mitarbeiter Guillaume P., einem französischen Rechtsextremisten, wurde nach Informationen von SPIEGEL und »De Tijd« durchsucht.

P. war nach seinem Rauswurf aus der Delegation des Rassemblement National wegen eines Antisemitismus-Skandals gut drei Jahre für den AfD-Europaabgeordneten Maximilian Krah tätig, bevor er zu de Graaff wechselte.

Quellen De Tijd und Spiegel EU

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Live Blog: Kabul – Pressekonferenz II – Die Muppets-Show der Taliban

the kasaan times

Flugzeug von China Eastern Airlines abgestürzt

the kasaan times

Großbrand in Rothenburgsort- schwere Detonationen

the kasaan times

Großbrand auf der Recyclinginsel in Ruhrort

the kasaan times

Rosi Mittermaier ist im Alter von 72 Jahren verstorben

the kasaan times

Brandgefährlich und unberechenbar

the kasaan times

Islamistischer Terror in Wien – der verbale Brandstifter sitzt in Ankara und heißt Erdogan

Die Redaktion

Ministerpräsident Kretschmann steigt wegen Brustkrebserkrankung seiner Frau aus Wahlkampf aus

Die Redaktion

Elisabeth II. verstorben- weltweite Trauer um die Queen

the kasaan times

Schritte der Asylreform bekanntgegeben- EU einigt sich

the kasaan times

Live Stream vom Staatsbegräbnis von Elizabeth II.

the kasaan times

Großbritannien in großer Sorge um Queen Elizabeth

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*