Juke Box

Am Tag, als die Musik starb

Bildnachweis:

Buddy Holly auf einem Werbebild für Brunswick Records

Buddy_Holly_Brunswick_Records.jpg: Brunswick Records derivative work: GDuwenTell me! – Diese Datei wurde von diesem Werk abgeleitet: Buddy Holly Brunswick Records.jpg

Buddy Holly publicity picture for Brunswick Records

Am 03.02.1959 starben die Musiker Buddy Holly, Ritchie Valens und Big Bopper bei einem Flugzeugabsturz in der Umgebung von Mason City im US-Bundesstaat Iowa. Sie waren auf einem Flug zu einem gemeinsamen Auftritt in Moorehead, als dem Piloten ein Instrumentenablesefehler unterlief und die Maschine zerschellte. Alle drei Musiker prägten die Musik ihrer Zeit und des Rock ’n‘ Roll.

Themenverwandte Artikel

Perry Como – It’s impossible

Die Redaktion

Der unvergessene Richard Forst

the kasaan times

Cass Elliot – Alone Again (Naturally) (The Julie Andrews Hour, 01.11.1972)

the kasaan times

Die Nächte in Paris- La vie en rose

Die Redaktion

Italienische Nächte

Die Redaktion

Jolie Môme – La vie en rose (Édith Piaf)

Die Redaktion

Have You Ever Been in Heaven? Al Bowlly- Lew Stone and His Band / 1938

the kasaan times

40 Jahre Neue Deutsche Welle

the kasaan times

Roy Fox und Sid Buckman

Die Redaktion

Wenn der Herrgott net will…

the kasaan times

Mit S-Elvis in Walle

the kasaan times

To you-Major Glenn Miller

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*