Von koldunov
Deutschland

Politiker – Hack

Politiker-Hack

Wer auch immer der Unbekannte ist, der die Daten ins Netz stellte.

Langweilig.

Was will der Hacker damit erreichen? Das Motiv ist schlecht zu verstehen.

Politiker haben sexuelle Vorlieben – welch eine Erkenntnis im 21. Jahrhundert. Mich hat es vom Stuhl gehauen. Jeder Mensch, ob guter oder schlechter Politiker oder nicht, verdient ein Privatleben.

Die politische Klasse schreibt Mails, sie haben sogar Handy-und Festnetznummern. Politiker telefonieren mit anderen Fraktionen. Ohne Worte. Und das unglaublichste daran, Politiker wohnen irgendwo.

Politiker schreiben eine Menge Blödsinn, das ist auch keine neue Erkenntnis. Das tun wir aber auch.

Politikern ist es egal, wie es den Menschen im Land geht, das ist auch nicht neu.

Ehrlich, welche Erkenntnis erwartet man sich aus den Hacks?

Wer steckt dahinter ?

Wahrscheinlich eine nicht befreundete Macht, die es sich zur Aufgabe macht, den demokratischen Rechtsstaat abzuschaffen.
Eine Art Entblössung vor der Nation.
Deshalb wurden die Akten, die die Datendiebe holten, mit Desinformation angefüllt, ziemlich geschickt. Eine weitere Eskalationsstufe wurde erreicht.

Das weist auf einen staatlichen Apparat hin.

Gerade deshalb sollte man den Täter nicht unter denen suchen, die sofort zur Hand sind, sondern ein wenig um die Ecke denken.
Zumal auch wir, die von Nationalisten geschmähten Journalisten ausgespäht wurden.

Nur wer will so etwas?

Aus welcher Zeit stammen die Unterlagen wirklich, wurden die vorliegenden Exponate einzeln oder massenweise manipuliert?
Dem aufmerksamen Betrachter entgeht es nicht, dass hier manipuliert wurde.

Aus welchen Leaks stammen die Unterlagen eigentlich?

Die AfD wurde aus taktischen oder tatsächlichen Gründen ausgenommen.

Es ist zu früh, um mit den Fingern auf irgendjemanden zu zeigen.

Vielmehr, wie konnte es geschehen, dass solche Mengen von Daten gestohlen wurden?
Öffnet man jedem Eindringling buchstäblich die Tür?

Was hat megaupload.nz damit zu tun? Dort waren Sicherungen hinterlegt.
Fragen über Fragen und keine Antworten.
Jetzt nach dem Verfassungsschutz zu rufen, ist zu spät.

Themenverwandte Artikel

E-Mobilität: München zieht E-Busse zurück

the kasaan times

Dummes Plakat in der Kölner Station Trimbornstraße

the kasaan times

Bauernproteste in ganz Deutschland

the kasaan times

Wohin ist Annalena Baerbock abgetaucht?

the kasaan times

Wenn Dealer zu Gutmenschen gemacht werden- St. Paulis Elend

Die Redaktion

Berlin, am 1. August 2020 – brutale Dummheit

Die Redaktion

Bettina Wulff oder das bediente „Marie Antoinette Syndrom“ eines von der Politik enttäuschten Volkes

the kasaan times

Nüßlein ist das Symbol für Gier und Korruption

Die Redaktion

Wüste Beschimpfungen und Bedrohungen aus Afghanistan-Claudia Roth im Fokus

the kasaan times

Johannes Kahrs geht

the kasaan times

Wie die Demokratie von Demokraten erst zur Theorie und dann zur Bedrohung wird (1/2)

the kasaan times

Im Gedenken an die in beiden Weltkriegen gefallenen Marineangehörigen werden dringend Spenden benötigt

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*