Nachrichtenticker

Covid19 und die Folgen

15-10-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Covid19 und die Folgen

Update 28.10.2020 Nun kommt er der zweite Lockdown – nach mehr als 14000 Infizierten, die das Robert Koch-Institut meldet. Angela Merkels Geduld mit den Bürgern scheint am Ende. Zu viele hielten...

Read more

Bundeswehr: Die Vertuschung als neustes …

07-10-2020 Hits:0 News Desk Sascha Rauschenberger - avatar Sascha Rauschenberger

Bundeswehr: Die Vertuschung als neustes Mittel der IT-Security

Wenn uns im Rahmen der Digitalisierung die rosaroten Wolken verkauft werden, werden uns gern die Prämissen unterschlagen. Nötige Netzbandbreiten, Hochverfügbarkeit, Sicherheitsanforderungen und vor allem auch Risiken. Es hat immer alles...

Read more

Der Chef des Militärischen Abschirmdien…

26-09-2020 Hits:0 News Desk Sascha Rauschenberger - avatar Sascha Rauschenberger

Der Chef des Militärischen Abschirmdienstes, Christof Gramm, muss gehen

Bundeswehr: MAD-Präsident muss gehen – Warum eigentlich? von Sascha Rauschenberger Die Entscheidung über die Personalie von Christof Gramm kam überraschend. Der Präsident war ein in Nachrichtendiensten geschätzter und verlässlicher Partner.  Der Präsident des...

Read more

Die Welt ist irr geworden

Die Welt ist in einem kollektiven Taumel in den Wahnsinn.

Nächste Folge in der Brexit Soap

 

Während ein beschämender Diktator in England versucht die Demokratie auszuhebeln, nimmt die EU an der Grabrede des UK stille Teilnahme. Mit diesem Vereinigten Königreich, das sollte klar sein, wird es keinerlei Verträge geben. Die Propagandashow einiger Politiker muss ein Ende finden. Mit Demokratie hat der Brexit, dessen Ergebnis schon in den Köpfen der Menschen von Populisten gefälscht wurde, nichts mehr zu tun. Brexit-Boris ist ein Hasardeur, ein extremer Lügner entgegen dem Interesse des Volkes. Mit einem Boris Johnson kann es keine "Friedensverhandlungen" geben. Noch etwas ist wichtig in diesen Tagen des absoluten Hasses gegen die EU. Die EU ist das stärkste Wirtschaftsgebilde der Welt. Ein UK darf darin keinen Platz mehr finden, wenn nicht im letzten Moment das Ruder des "irren Separatismus"umgelenkt wird.   

 

Boris Johnson empfindet es als normal, am Parlament vorbei zu regieren, um doch noch seinen Austritt aus der Europäischen Union zum 31. Oktober zu schaffen. Johnson agiert nicht nur wie ein Diktator, sondern er ist ein Diktator in einem der Länder, das die Demokratie erfunden hat. Boris Johnson ist ein Hochverräter und ein Spieler, der die Regeln des Pokers mit dem Verhalten von Halbstarken verwechselt hat. Der Brexit ist mittlerweile zu einer täglichen Soap verkommen, die einen hohen Entertainmentwert darstellt, aber letztendlich nur diesen. Es scheint, als wäre die Wette unter britischen Snobs wichtiger, als das Wohl des britischen Volkes. 

 

 

 

Der tägliche Wahnsinn der Mullahs

 

Die Auseinandersetzung, vor der sich die Welt fürchtet. Der Iran, seit Jahrzehnten von einer Gruppe von Klerikern beherrscht, zündelt mit Huthi-Drohnen und will den Frieden abschaffen. Wobei sich der Gegner Saudi-Arabien sicher auch nicht in Punkto Politik mit Ruhm in den vergangenen Jahren bekleckert hat. Man denke nur an die Vorfälle der letzten Monate in der Angelegenheit des Journalisten, der in Istanbul fachmännisch in der saudischen Botschaft, im wahrsten Sinne des Wortes, zerlegt wurde. Beide Regimes nehmen sich nichts in ihrer Menschenverachtung. Hassan Ruhani bestreitet die Vorwürfe und erfindet eine wilde, nicht gerade glaubhafte Geschichte zu den Vorfällen auf den Aramco Ölfeldern. Nun ist der Ober-Mullah so weit, dass er mit einem unbegrenzten Gegenschlag droht. Ganz klar, die Mullahs in Teheran vertreten eine unmenschliche Politik und bereichern sich hemmungslos mit dem Teheraner Geschäftsmodell des Islams. Ein Alleinvertretungsanspruch für eine Religion gibt es nicht. Derweil wird hemmungslos gehenkt und gefoltert.

 

 

 

Mal wieder der Imperator vom Bosperus

 

Nicht nur, dass der Wahnsinn "Ein Ritt durchs wilde Kurdistan" durch das türkische Militär zynisch vorangetrieben wird. Erdogan, der Mann, der Journalisten einsperrt und Kritiker foltern lässt, lässt sich als Befreier feiern. Die Zivilbevölkerung in Syrien leidet jeden Tag mehr. Nun ist es so weit, dass NATO auf NATO schiesst. Erdogan und seine Getreuen gehören weder in die NATO noch in die EU. Isoliert von der Welt, werden die Türken schon überlegen, wie weit der Wahnsinn des Regimes in Ankara noch gehen darf.

 

https://twitter.com/heutejournal/status/1182761140163678208?s=20

 

Erdogan droht damit, dass er den Flüchtlingsdeal mit der EU aufhebt und langsam mehr Flüchtlinge aus Syrien durchlässt, die griechische Insel Lesbos scheint überlaufen wie nie. Erdogan und sein menschenverachtendes Sultanat ist der Grund der Flüchtlingswelle. Er will seine abstrusen finanziellen Forderungen durch einen Angriffskrieg auf Syrien durchsetzen, um seine marode Wirtschaft noch einigermaßen am Leben zu erhalten. Dafür müssen Menschen sterben und für das Großmannstum eines verkommenen Usurpators, der sich nicht schämt Leute aus dem Ausland zu entführen, um jeglichen Widerstand zu brechen. Man kann nur hoffen, dass die Sanktionen greifen, die die USA planen.

 

 

 

1933 reloaded

 

In Deutschland ist es wieder in Mode gekommen, nationalsozialistischen Sprachgebrauch zu verharmlosen und sich hinterher selbst als Opfer der bösen Demokraten zu fühlen, die als Linke verschrien und tituliert werden. Man kann sich schon vorstellen, leider, wenn die Populisten regieren, was dann geschieht, geht man nicht im Gleichschritt dieser Menschenverächter und der ewigen Braunhemden. Ganz klar, ohne die AfD wäre das abscheuliche Attentat in Halle überhaupt nicht geschehen. Die AfD und ihre kruden Theorien von den "Bio-Deutschen", wie im Tweet von dem Abgeordneten Brandner propagiert, trägt die Schuld an den Menschenjagden, die derzeit überall in der Republik stattfinden können. Ausgesuchte Feinde des Faschisten Höcke sollen in Angst und Schrecken leben. Der Staat muss jetzt handeln und nicht reden.

 

 

 

 

 

Aus dem Irrenhaus

 

Trump pöbelt ohne Unterlass gegen die, die versuchen von der US-Demokratie noch gerade das zu erhalten, was von einem großartigen System noch übrig ist. Viel ist es nicht mehr.

 

In Amerika schimpft ein Twitter-Diktator über alles, was gegen ihn berichtet wird. Das meiste davon wird gerechtfertigt sein. Trump jedoch erfindet Geschichten, Sachverhalte, Verschwörungen gegen ihn. Er ist nicht nur eine Gefahr für die USA, mittlerweile auch ein Exponat der Brandstifter, die die Welt in Schutt und Asche sehen wollen. Doch auch in den USA wird es unruhig. Trump sollte der erste Präsident sein, der sich vor einem Gericht verantworten muss. Alleine zur Abschreckung der vielen kleinen Gesinnungsgänger des neuen Faschismus. Sein besonderer Freund, im Übrigen auch Liebhaber von Cheeseburgern, Kim Jong-un, testet munter Raketen und bastelt an seinem Atomprogramm weiter. Trump feierte die Treffen mit Kim als einen der größten Erfolge der Politik. Trump ist ein Schaumschläger und politischer Blindgänger.

 

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1182859837316583424?s=20

 

 

 

Nie schien die Welt unruhiger als jetzt. Bleibt abzuwarten, ob sich die Situation beruhigen lässt.

 

Bauern - die Melkkühe der Nation (2)

Gerechtfertigter Protest

Während unserer Recherche zu den Bauernprotesten in ganz Deutschland stießen wir auf das eigentliche Übel des bäuerlichen Problems. Seit Jahren werden die Bauern zwischen immer neuen Vorschriften innerhalb der Landwirtschaft, die als reglementierter Katalog von Seiten der Politik vorliegen und der Wirtschaft, sprich den Supermärkten, aufgerieben. In Berlin oder Brüssel hat man das Problem allenfalls anhand der Butterberge, Fleischerhebungen oder dem Eier-Schock erkannt. Von Weizen, Gerste und anderem Getreide will niemand hier schreiben, weil die Bauern mittlerweile Spielball in dem ganzen Büro- und Eurokratendomino geworden sind. Milch war so billig, dass diese zu DM Zeiten nachträglich als superteuer gelten muss. Fast die Hälfte dessen, was sie 1998 kostete. Butter war alleine teuer, wenn es Weihnachtsbutter war. Das ließ sich dann für den doppelten Preis in den großen Ketten verkaufen. Es war die gleiche Butter. Nur eine andere Verpackung schmückte das Milcherzeugnis. Schnell hatten die Supermärkte erkannt: Mit Bio lässt sich nochmals der Schnitt erhöhen, nicht für den Bauern, aber für die Marktkette. Bio-Fleisch wurde für Unsummen angeboten, zum Teil für Ware, die sonst niemand anrührte, Leber, Nieren und andere Innereien. Wieder bleiben auch die Bio-Bauern auf der Strecke. Die Ketten machen plötzlich Gewinne.

 

Welcher Bauer soll von den paar Cent, die er für einen Liter Milch erhält, egal ob Bio oder normale Milch noch die Gülle der Kühe, nach den Umweltvorstellungen der Ministerin Klöckner fachgerecht entsorgen? Später werden die Bauern zu Sündenböcken der Umweltsünde gestempelt, weil sie die Gülle auf dem Feld als Dünger ausbringen und diese dann die Flüsse und Kläranlagen verseucht. Hauptsache, einer hat Gewinn gemacht. Egal, was auf den Packungen steht oder stand. Die Verbraucher werden durch immer weiter sinkende Preise in die Irre geführt. Schnitzel - das Kilo für 4.99 Euro - Schwein gedopt und schön saftig. Wer will so etwas essen, geschweige denn produzieren? Oder 10 Kilo Kartoffeln für 1.99 Euro. Es gibt unzählige Beispiele. Nahrung muss, damit es den Bauern wieder gut geht, wieder an Wert gewinnen. Das ist eines der grundlegenden Probleme der Zeit, nicht alleine die immer noch wirr am Campingtisch in malerischer Kulisse verhandelten Ideen einiger Bauern aus dem Kreise der Protestierenden, sondern die Ideen aller Bauern. Jeder sollte mit seinen Nöten gehört werden, weil es der Ministerin gut stehen würde, die Preise in den Supermärkten und Zwischenhandelsketten einmal kritisch zu betrachten, bevor sie die Daumenschrauben bei den Bauern anlegt.

 
 

Bauern - die Melkkühe der Nation (1)

Das Referat der ehemaligen Weinkönigin

Aus dem Referat von Bundesministerin Frau Klöckner hört man nach der bäuerlichen Sternfahrt die absonderlichsten Vorschläge.

 

Wie kann es sein, dass die Bauern dafür verantwortlich gehalten werden, was in Kläranlagen eingeleitet wurde oder wird? Sollen Bauern ohne Wasser zurechtkommen? Es passt zu dem Bild des Umweltpaketes, das die Ministerin mit ihrer Kollegin unlängst vorstellte. Wir berichteten im Zuge der Bauernproteste.

Was soll ein Bauer ohne Dünger?

Bauern per Gesetz anzuweisen, von einer Minute auf die andere aus ihrem Feld Ökostan zu machen, ist für den Umweltschutz nicht zuträglich, wie in Sachen der Wasserentsorgung und auch für den Wirtschaftkreislauf vollkommen realitätsfremd. Bauern haben seit Jahrtausenden ihre Felder bestellt und können nicht von einer Sekunde auf die andere auf realitätsfremde Konzepte umstellen. Für den Außenstehenden muss klar sein, die Entscheidungen für die Bauern oder gegen sie, werden vom grünen Tisch her gefasst. Von der nötigen Praxis ist dort, wo entschieden wird, wenig bekannt.

 

 

Das ist weltfremd und führt neben dem Sterben der Höfe zu einer neuen Abhängigkeit in Sachen Importe. Quoten für noch weniger Geld, aus "Sonstwo" die Güter zu importieren, deren Produktion niemand kontrollieren kann oder will, die sicherlich nicht im Geiste eines produktiven Umweltschutzes angebaut werden, sind sinnfrei. Von den Arbeitsbedingungen ganz zu schweigen, die sich anderen Ortes abspielen würden.

 

Am Hindukusch Nichts Neues, Cover, kasaan media publishers, 2016 Am Hindukusch Nichts Neues, Cover, kasaan media publishers, 2016

 Was will Frau Klöckner also erreichen?

Was will die EU erreichen?

Fast könnte man versucht sein, zu glauben, dass das Sterben der Höfe forciert werden soll, um eine willfährige Agarproduktionsgenossenschaft zu formen, die jeden "Mist" mitmacht.

Von Ministerin Klöckner hätten die Bauern erwartet, dass sie nicht publikumswirksame Stippvisiten macht, sondern mit den Bauern geredet wird und zwar durch Beamte aus den zuständigen Referaten des Ministeriums.

"Bewegung „Land schafft Verbindung“

Abgesehen von der üblichen und anfänglichen Vereinsmeierei ist Land schafft Verbindung die erste übergreifende und ernstzunehmende Interessengemeinschaft, die sich ausdrücklich nicht als Verein verstehen will. Hier prallen Gruppen aufeinander, die aus den unterschiedlichsten Gewerken kommen, und nach der Sternfahrt mit 18.000 (!) Traktoren bundesweit auch die mobilisieren konnte, die gewöhnlich in der Schattenwirtschaft der Landwirte arbeiten, wie Müller, Winzer, Tierzüchter,Tiertransporteure, Milchwirtschafter, Obstbauern, Lohn- und Fuhrunternehmer, Landmaschinenhändler und andere. Wir wollen in dieser Mini-Serie die Realitäten verstehen und die Sorgen der Bauern aufzeichnen. Vorallendingen, um Verständnis für die Landwirtschaft werben. Wir haben in dem Forum-Bereich ein Link erstellt, indem die diskutieren können, um die es eigentlich geht: die Bauern.

 

 

Subscribe to this RSS feed

Österreich

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber v…

15-08-2020 Hits:0 Kunst dram - avatar dram

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber vergänglich

Spektakulär, aber vergänglich   Unter dem Motto „Summer in the City“ gibt es in vielen Städten zahlreiche Events, um den Leuten das Stadtleben oder das Zuhausebleiben zu versüßen, insbesondere da in diesem...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkulturerbe in Corona-Zeiten

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Auf Schusters Rappen durch die längste …

28-05-2020 Hits:57 Umwelt Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Auf Schusters Rappen durch die längste Klamm Österreichs

Raabklamm, dram/mcvth, kasaan media, 2020   Mit dem Lockdown und weitgehenden Reisebeschränkungen dank Covid-19 haben viele Leute zu der Freizeitbeschäftigung gefunden, die nicht eingeschränkt war: Das Wandern. Auf Schusters Rappen das Heimatland erkunden...

Read more

Namibia

Wundervolles Namibia (1)

20-01-2020 Hits:72 Tourismus Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wundervolles Namibia (1)

Vergangenheitsbewältigung Das eher beschauliche Windhoek ist die Hauptstadt Namibias, noch immer von kolonialer Vergangenheit geprägt, die die Deutschen maßgeblich von 1885 bis 1915 gestalteten. Nicht nur die Kaiserstraße, die Allgemeine Zeitung...

Read more

Serienmord in Namibia – in Rehoboth un…

17-07-2019 Hits:612 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

(BlR/MCvtH) Leichenteile in der Region um Khomas Normalerweise ist Namibia das Land der Schönheit für Einheimische und für Urlauber. Die ehemalige deutsche Kolonie zeigt sich für Ausländer von ihrer besten Seite. In der...

Read more

Cold Cases

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

16-12-2019 Hits:78 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

Wieder eine Unbekannte Der verstörende Fund einer Leiche im Oslo Plaza, die am Samstag, den 3. Juni 1995, im Zimmer 2805, aufgefunden wurde, schlägt immer höhere Wellen. Dieser Artikel erschien zuerst...

Read more

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekann…

18-09-2019 Hits:742 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekannte Sprengstoffleiche aus der Elbe?

Die Polizei sucht am Ufer der Elbe nach Hinweisen auf die Identität des Toten.Quelle: Kripo Stade   Am Samstag, den 10.08. 2019 wurde gegen 18:30 Uhr durch Spaziergänger eine in der Elbe...

Read more

Weitere erfolglose Suche nach der Identi…

13-09-2019 Hits:502 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Weitere erfolglose Suche nach der Identität der Isdal-Frau (1)

Unglaubliche Spuren   In Zeiten von Fake News wollen wir unser Journal transparenter machen. Vorab, es sind unsere Recherchen, wir haben das Copyright an allem, was wir hier präsentieren. Es hatten zwei norwegische...

Read more

Vermisste

Spaziergänger macht supergruseligen Fun…

08-06-2020 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Spaziergänger macht supergruseligen Fund - ist es ein Pärchen, das 18 Jahre vermisst war?

Gruseliger Fund   Ein Spaziergänger fand am 2.5.2020 bei einem Ausflug in einem Waldstück in der Gemeinde Kipfenberg einen skelettierten menschlichen Schädel und weitere dazugehörende Knochen. Die polizeilichen Sicherungsmaßnahmen erfolgten umgehend. Für die Kriminalpolizei...

Read more

Katrice Lee - seit dem 28. 11.1981 vom …

19-06-2019 Hits:818 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Katrice Lee  - seit dem 28. 11.1981 vom Erdboden verschluckt

   Operation Bute      Einer der mysteriösesten Vermisstenfälle nach dem Krieg in der Bundesrepublik ist das Verschwinden der 2-jährigen Katrice Lee, die mit ihren Eltern am 28. November 1981 in einem englischen...

Read more

Lars Mittank

02-05-2019 Hits:311 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Lars Mittank

 Fünf Jahre spurlos    Der gesamte bizarre Fall von Lars Mittank liegt nunmehr fünf Jahre zurück. Zahlloser Aufrufe der Polizei, wie dem Bundeskriminalamt, und der Presse halfen dem Schicksal von Lars Mittank...

Read more

Die Causa Rebecca Reusch

22-03-2019 Hits:437 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Die Causa Rebecca Reusch

Update 22.3.2019 11.00 Uhr Wie das zuständige Berliner Landgericht mitteilte, wurde der Haftbefehl gegen den mutmasslichen Tatverdächtigen, den Schwager, aufgehoben. Das ist nun das zweite Mal, dass die Polizei ihren Tatverdächtigen...

Read more

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger…

19-03-2019 Hits:382 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger Deutscher steht unter dringendem Tatverdacht

Was geschah in Portugal an der Algarve?   update 3.Juni 2020   Fernseh-Deutschland stand während der xy Sendung an diesem Abend das Herz still.    Es gibt einen Tatverdächtigen, der von 1995 bis 2007 mehr oder...

Read more

Wikileaks und das mysteriöse Verschwind…

16-11-2018 Hits:475 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wikileaks und das mysteriöse Verschwinden von Arjen Kamphuis

Das seltsame Verschwinden des Cybersecurity - Experten Arjen Kamphuis Gesichert gilt, dass Kamphuis, der seit Jahren zu dem engeren Kreis der Unterstützer von Assange gehörte, am 20. August in Bodø, vor...

Read more

Corona

Covid19 und die Folgen

15-10-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Covid19 und die Folgen

Update 28.10.2020 Nun kommt er der zweite Lockdown – nach mehr als 14000 Infizierten, die das Robert Koch-Institut meldet. Angela Merkels Geduld mit den Bürgern scheint am Ende. Zu viele hielten...

Read more

Feature - Nachrichten - An einem Tag im …

25-09-2020 Hits:0 Zukunftsforschung Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Feature - Nachrichten - An einem Tag im Jahr 2035

Die Folgen des Trumpismus in einem Feature zum Buch „4. Januar 2035“ Das Wort Trump war in der Welt-Gesellschaft zu einem Schimpfwort geworden. Wer jemanden einen Trump nannte, verachtete ihn zutiefst...

Read more

Trittbrettfahren beim TÜV

04-09-2020 Hits:0 Europa Sascha Rauschenberger - avatar Sascha Rauschenberger

Trittbrettfahren beim TÜV

Der VdTÜV als Trittbrettfahrer in der Corona-Krise Der „Technische Überwachungsverein“, kurz TÜV, hat eine lange Geschichte (HIER). Über die Notwendigkeit von technischen Überprüfungen und Sicherheitschecks bedarf es eigentlich keiner Diskussion. Dennoch...

Read more

Reisen / Travel

Für alle, die es gar nicht mehr abwarte…

14-08-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Für alle, die es gar nicht mehr abwarten können: Ein paar Bilder aus Mallorca,1996

Kleine Kirche auf dem Land bei Magaluf, kasaan media, 2020 Teutonengrill, kasaan media, 2020 Da war die Welt am Ballermann noch in Ordnung. Die deutschen Urlauber tanzten in der Schinkenstrasse um das...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkulturerbe in Corona-Zeiten

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Trier: Overkill im Plaza-Grill

04-12-2019 Hits:51 Reisebewertungen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Trier: Overkill im Plaza-Grill

Vorab: Auf eine angekündigte Stellungnahme des Plazas wollten wir nicht mehr warten, sie blieb aus und so schrieben wir die Fakten zusammen. Pekunia non olet In einer der ältesten Städte Deutschlands schmückt...

Read more

Mars

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 11…

04-08-2020 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 1144 - ML 34 - Ankunft in Meeteetse

Während sich die Menschheit derzeit mit gleich drei Raketen zum Mars aufgemacht hat, findet man in den Fotos, die der Rover Curiosity bereits zur Erde gesandt hat, zahllose Anhaltspunkte für...

Read more

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

10-12-2019 Hits:49 Mars MCvtH - avatar MCvtH

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

"Marsianische Fledermaus"Was ist das? Es hat augenscheinlich Haare, eine Art Sensor,daneben liegen nebst mysteriösen "Würmern, andere Überbleibsel, NASA JPL Caltech, Gigapan, Neville Thompson, 2019"   Unglaubliche Schönheit! Umso öfter man sich die Bilder...

Read more

Riesige Lawine auf dem Mars

15-09-2019 Hits:512 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Riesige Lawine auf dem Mars

Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlichte jetzt ein Bild , das der Mars Reconnaissance Orbiter im Mai 2019 aus dem Orbit aufnahm. Eine gigantische Lawinen aus einer Staubwolke, Eis und Gestein rutschte...

Read more

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Kasaan Times  Edición española

deutschenachrichtenagentur.de

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden