Web Analytics Made Easy -
StatCounter
Ungarn

Nachrichtenticker

Berlin heute

21-04-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Berlin heute

Am heutigen Tag wird die Neuregelung des Infektionsschutzgesetz verabschiedet. In Berlin sammeln sich die, die noch nicht verstanden haben, dass eine Neuregelung während der Corona-Krise gefunden werden musste.  Von fünf...

Read more

Rechte Schwurbler in Berlin sprechen von…

28-03-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Rechte Schwurbler in Berlin sprechen von "Menschenversuchen"

Es geht immer noch hoch her in Berlin, nun mit Festnahmen:    Gut so! Nehmt die #covidioten alles fest! #Covidiotensindtoedlich #b2803 https://t.co/LCpDzoiEHr — Zocko (@El_Zocko87) March 28, 2021   Die Behauptungen der "Demonstrationsteilnehmer" werden immer...

Read more

Jetzt auch Demo der sogenannten Querdenk…

27-03-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Jetzt auch Demo der sogenannten Querdenker in Nürnberg und Chemnitz

Es ist Wochenende und nun sind die, die aus der Coronakrise persönlichen oder politischen Honig saugen wollen, wieder unterwegs. Die explodierenden Infektionszahlen und die damit verbundenen Todesfälle, werden schlicht ausgeblendet.  Hier...

Read more

European News Agency

Fundort Staubörnchenstraße, Kaiserslautern: Wer tötete Diana Bodi?

Am Ende eines mysteriösen Geschehens

Bei der Polizei in Kaiserslautern rief eine Zeugin am Montag, dem 14. Dezember 2020, kurz vor 21 Uhr an, dass sie eine leblose Person im Bereich der Staubörnchenstraße gefunden hatte. Die Tote lag in einem frei zugänglichen Gelände an der Straße. Zunächst konnte die Tote nicht identifiziert werden. Auch ließ sich der Weg der Frau zunächst nicht mehr nachvollziehen oder es ließ sich nur noch in  Fragmenten  rekonstruieren, was sich in den Tagen vor ihrem Tod abspielte. Wahrscheinlich ist, dass sie unmittelbar vor ihrem Tod betrunken oder zumindest alkoholisiert durch die Innenstadt von Kaiserslautern lief.  Diana Bodi soll alkoholkrank gewesen sein.

Wer erkennt diese Tätowierung? 

Tattoo, Foto Polizei Westpfalz/GMI

In der März Sendung 2021 von "Aktenzeichen XY ungelöst" wurde der Fall der Ungarin Diana Bodi aus Ozd (Ungarn) dann ausgestrahlt. Einzig und allein verwundert die Höhe der durch die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ausgelobten Belohnung (10.000 Euro) auf die Klärung der Todesumstände der Frau, die in der Staubörnchen Straße, praktisch in der Stadtmitte von Kaiserslautern aufgefunden wurde.

 

 

In der eingerichteten Sonderkommission der Kriminaldirektion Kaiserslautern gingen in den ersten Tagen nach dem öffentlichen Aufruf im Dezember mehr als 140 Hinweise zu dem Tötungsdelikt ein. Die Beamten gingen allen Hinweisen und Spuren nach. Diese endeten zunächst bei einem 31-jährigen Tatverdächtigen, der in seiner Wohnung vor Ort festgenommen wurde. Zu den Umständen, die zur Festnahme des Verdächtigen führten, machten die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen bislang keine Angaben. Der Mann, der jede Beteiligung an dem Geschehen bestritt, wurde dann auch einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Mittlerweile soll aber der Tatverdacht nicht mehr ausreichen, um weitere Haft gegen den syrischen Staatsangehörigen zu begründen. 

Frau Bodi arbeitete als Altenpflegerin in verschiedenen Anstellungsverhältnissen in der Bundesrepublik und war vermutlich auf dem Weg zu einer neuen Stelle in rheinland-pfälzischen Trier-Saarburg. Sie muss mit dem Zug, einem Intercity Express aus Stuttgart über Mannheim gekommen sein. Der Zug hatte an diesem Tag jedoch Verspätung und erreichte Kaiserslautern erst gegen 18.00 Uhr am  Freitag, dem 11. Dezember 2020.

Reiste Frau Bodi mit oder ohne Gepäck, wenn ja, wo ist dieses Gepäck verblieben? Wie sah das Gepäck aus?

Frau Bodi war 48 Jahre alt, 1,66 Meter groß und 63 Kilogramm schwer, sie hatte braune Augen und dunkelbraunes, lockiges, schulterlanges Haar. Auf dem rechten Unterschenkel hatte sie eine dunkle Tätowierung in der Form von roten Blumen. Frau Bodi war mit einer weißen Winterjacke und einer roten Jogginghose der Marke Puma bekleidet. Die Hose hatte seitlich an den Beinen jeweils eine weiße Streifenapplikation. Dazu trug die Tote ein schwarzes Langarmshirt und gefütterte, schwarze Damenstiefel.

War sie in Begleitung? Wenn ja, mit wem reiste sie?

Was geschah in der Zeit zwischen dem 11. und 13. Dezember?

Wo hielt sich Frau Bodi auf, wer hat sie gesehen?

Anfang Dezember, vielleicht auch schon Ende November 2020, hatte sie im Stuttgarter Raum als Pflegerin kurzzeitig gearbeitet. Eine andere Stelle in München hatte Frau Bodi kurzfristig, aus gesundheitlichen Gründen, abgesagt. Frau Bodi war im Sommer des Jahres schon einmal in Deutschland, um zu arbeiten. Ob sie in diesem Zusammenhang auf Bekannte traf oder Opfer eines zufälligen Zusammentreffens mit ihrem Mörder wurde, ist ungeklärt.

Klar jedoch ist, dass der oder die Täter die Frau mittels einer Sackkarre oder eines Einkaufswagens oder ähnlichem an den Auffindeort verbrachten. Weiteres ist nicht bekannt. 
 

Wer kann Angaben in diesem Zusammenhang machen?

 

 

Die Polizei fragt daher:

Für die Strecke zwischen Stuttgart, Mannheim, Ludwigshafen am Rhein, Neustadt an der Weinstraße und Kaiserslautern:


 

  • Ist Ihnen Diana Bodi auf der Zugstrecke zwischen Stuttgart und Mannheim beziehungsweise zwischen Mannheim und Kaiserslautern im ICE oder in der Regionalbahn begegnet?
  • Ist sie Ihnen am Bahnhof Stuttgart, Mannheim oder Kaiserslautern begegnet?
  • War Diana Bodi in Begleitung, hatte sie eine Sitznachbarin oder einen Sitznachbarn?
  • Hat Sie Diana Bodi um Essen, Alkohol, Zigaretten oder um eine Unterkunft gebeten?
  • Haben Sie Diana Bodi in einem anderen Zusammenhang wahrgenommen?

Für den Bereich Kaiserslautern:

  • Ist Ihnen Diana Bodi zwischen dem 11. Dezember 2020, 18.00 Uhr, und dem 12. Dezember 2020 im Bereich des Hauptbahnhofs begegnet?

​​​​

Bahnhof Kaiserslautern.jpg
By <a href="//commons.wikimedia.org/w/index.php?title=User:AlexanderDreyer&amp;action=edit&amp;redlink=1" class="new" title="User:AlexanderDreyer (page does not exist)">Alexander Dreyer</a> - <span class="int-own-work" lang="en">Own work</span>, CC BY 2.5, Link

 

  • Ist Ihnen Diana Bodi am 12. Dezember 2020, zwischen 16 Uhr und 23 Uhr im Bereich Staubörnchenstraße, Richard-Wagner-Straße, Humboldtstraße, Rosenstraße, Alleestraße, Eisenbahnstraße und dem Einkaufszentrum „K in Lautern“ begegnet?
  • Hat sich Ihnen Diana Bodi vielleicht als „Diana“ oder „Dia“ vorgestellt?
  • Hat sie um Essen, Trinken (Alkohol), Zigaretten oder um eine Übernachtungsmöglichkeit gebeten?
  • Hat Ihnen Diana Bodi ihre Dienste angeboten?
     
  • Die Ermittler bitten außerdem um Hinweise auf eine oder mehrere Personen, die im Zeitraum vom 11. bis 13. Dezember 2020, jeweils in den späten Abendstunden bis circa 23 Uhr, einen größeren länglichen Gegenstand, in Richtung Staubörnchenstraße transportiert haben könnten. Möglicherweise war der Gegenstand auch eingewickelt oder verpackt. Denkbar wäre sowohl ein Transport über der Schulter oder zu zweit. Möglicherweise kommt auch eine Beförderung unter Zuhilfenahme eines Transportmittels, beispielsweise einer Sackkarre, einer Schubkarre, eines Bollerwagens oder Einkaufwagens, in Betracht. Dabei kommt ein Umkreis von bis zu etwa 800 Metern um die Staubörnchenstraße infrage.

Für Hinweise, die zur Ermittlung oder Ergreifung des Täters führen, hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern eine Belohnung von bis zu 10.000 Euro ausgesetzt*. Hinweise nimmt die Polizei Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631 369 2620 entgegen.

Unter der Telefonnummer 0152 11970863 ist auch ein anonymes Hinweistelefon eingerichtet.

*Über die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges entschieden. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Bedienstete bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung von Straftaten gehört.

 

Anmerkung: Wir veröffentlichen den Artikel auch in unserer englischen Ausgabe, um mögliche Zeugen der stationierten US-Streitkräfte in Kaiserslautern oder Umgebung anzusprechen, die möglicherweise zu diesem Geschehen sachdienliche Hinweise geben können.

 

Quellen:  Polizei Westpfalz (Polizei Kaiserslautern)

Eigene Recherchen kasaan presswire

  

 

Read more...

Einen eigenen Beitrag für alle Journalisten und Blogger aus Ungarn

Keine Rückkehr zu den Zuständen bei den Pfeilkreuzlern

Wenn es für Journalisten und Bürger unter Orbán keine Freiheit mehr gibt, müssen wir alle Widerstand leisten. Diesen Umstand schuldet die Welt den tapferen Ungarn für das Paneuropäische  Picknick, anno 1989. Zur Erinnerung: 

 
Immer werden Journalisten unter dubiosesten Umständen bedroht und zum Schweigen angehalten.
Europa verbindet eine große Freundschaft mit Ungarn, die auch durch Regierungen nicht zu brechen ist.
Gerade deshalb:
Jeder kann Widerstand leisten. Sogar wir hier. Sie da.

Wenn es keine Hoffnung mehr gibt, dass die Pressefreiheit wiederhergestellt wird, verstehen wir es als das, was es wirklich ist:

Wir alle müssen eine Tür für die Freiheit öffnen.


Nicht Solidarität mit der ungarischen Junta zeigen und den nächsten Urlaub am Plattensee buchen.

Dazu muss sich vieles in Ungarn ändern, um an den Baláton zurückkehren zu wollen. Der Rechtsstaat muss im Sinne der europäischen Werte in Budapest wieder hergestellt werden. 

Diktatoren zu beleidigen ist sinnfrei. Sie wissen, wir mögen sie nicht.

Wir werden unsere Tür für jeden öffnen, der das Gefängnis, Urteile für freie Meinungsäußerung oder für das Schreiben fürchten muss. Für Fake-News, die dem Regime in Budapest nicht gefallen, stehen fünf Jahre Haft. Alles ist Fake-News, was dem Neofaschisten Orbán  nicht in seine Diktatur passt. 

Schweigen wäre absurd und eine feige Geste, mit der man nicht gegen eine Diktatur des Regimes unter Orbán vorgehen kann. Es ist nicht gegen das tapfere ungarische Volk gedacht.

Wir vertrauen auf Gott und auf die Freiheit. Was geredet wird, ist nicht der Punkt, was man tut ist wichtiger für uns.

Orbán nützt den kritischsten Moment Europas nach dem Krieg für seine elenden Machtspielchen, die Corona-Krise. 

Orbán  ist ein Diktator, noch kein Hitler. Doch ein elender demokratiehassender Despot. Ein fremdenfeindlicher Rassist.

In diesem Kontext zolle ich Respekt gegenüber Freiheit und Demokratie und Respekt für den Glauben gegenüber allen, die sich gegen Diktatoren stellen.

Jeder ungarische Kollege, der nicht genannt werden möchte, kann hier veröffentlichen. Wir richten einen eigenen Blog ein. 

Wir prüfen den Artikel auf Plausibilität und Wahrhaftigkeit. Niemand muss fürchten, dass jemand ihn oder sie verfolgen wird.

Jedes kleine Detail des Regimes wird gezeigt. Diktatoren sollen sich fürchten, auch die, die es werden wollen. Kein demokratischer Apparat geht über zu Einschüchterungen, und alle Zeitungen können nicht auf  Orbán-Linie sein.

Der ehemalige Reichspropagandaminister Dr.Joseph Goebbels nannte es Gleichschaltung. Die ungarische Diktatur wird es sicherlich anders verklausulieren. Es ist genauso furchtbar.
Wir kämpfen gegen politisches Verhalten wie dieses.

Alle Journalisten und Blogger sind willkommen in dunklen Zeiten, gerade dann und jetzt.

Ein demokratisches Ungarn müsste Menschenrechtsaktivisten oder Journalisten nicht kontrollieren.

Legen Sie fest, was Sie auf Englisch oder Deutsch, Französisch und Niederländisch und in Ungarisch in das folgende Postfach schreiben möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Bezug auf die Kollegen, die in Ungarn von Inhaftierung bedroht sind:

Wir fordern Meinungsfreiheit und Pressefreiheit.

Pressefreiheit ist ein Menschenrecht.

Read more...

Vor 51 Jahren - mit Tante Erna auf Reisen

Tante Erna auf Reisen Die Bilder haben in 50 Jahren gelitten und es ist mancher Kratzer darauf, aber sie sind wundervolle Dokumente der damaligen Zeit.

 

 

 

Park Schloss Schönbrunn, Wien, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019 Wien, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Kurz vor Weihnachten, meistens am 4. Advent, war es üblich den Frauen vom Kaffeekränzchen die Bilder des Jahres zu zeigen. Es war die Zeit der deutschen Teilung, Berlin durchzog eine Mauer. Erna lebte in Berlin. Dazu aber in folgenden Artikeln mehr. Erna war einfache Angestellte. Witwe und reiste erst, als sie in Rente war. Damals, 1969, regierte Willy Brandt als Kanzler, der ehemalige Bürgermeister von Berlin.

Österreich

Zuvor war Erna unterwegs in Österreich und Ungarn, das damals von einem üblen kommunistischen Regime regiert wurde. Das Gegenteil der Fidesz des Viktor Orbán und doch so vertraut in den Methoden der Unterdrückung. Eine Donauschiffsreise, die sie in in ihrem Alter auf sich nahm, mit Wachpersonal, die jeden Schritt, am liebsten jeden Gedanken kontrolliert hätten. Erna reiste auf die Puszta, nach Budapest, von da aus zurück auf der Donau nach Wien.

 

Auf der Puszta, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019 Auf der Puszta, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Budapest, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Budapest, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Budapest Donauschifffahrt, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019 Budapest Donauschifffahrt, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Hotelzimmer in Ungarn, aus Familienbesitz, kasaan media,2019 Hotelzimmer in Ungarn, aus Familienbesitz,kasaan media, 2019

Griechenland

In Griechenland hatte sich ein brutales Regime etabliert. Die Obristenregierung unter Georgios Papadopoulos, einem Rechtspopulisten, der Griechen verschleppen liess und foltern. Seit 1967 regierte eine krude Mischung aus Nazis und Rechtspopulisten des Militärs, nach einem Putsch, Griechenland. Die Korruption blühte und das blutige Handwerk der Henker, die sich auf den Rückhalt der USA verliessen. Am Ende waren die Populisten verlassen, das griechische Volk wollte nicht mehr. In Athen gab es wohl Militärparaden, Gleichschritt für die hellenische Nazi-Partei, aber sonst lebte die Bevölkerung in Angst und Schrecken, verschleppt zu werden. Zu bemerken sei noch, der Dogmatismus der neofaschistischen AfD in Deutschland unterscheidet sich nur unwesentlich von dem der Nazis der Obristenbewegung in Griechenland. Das sollten die in Erinnerung behalten, die den Umsturz zu einem AfD-Regime in Deutschland wollen. Erna reiste im noch goldenen Herbst nach Kreta.

Parade am Syndagma während der Obristenregierung, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

 

Parade am Syndagma während der Obristenregierung, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Athen Akropolis, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Athen Akropolis, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Athen Innenstadt, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019 Athen Innenstadt, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

 

Athen Akropolis, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Athen Akropolis, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Fressgasse anno 1969, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Fressgasse anno 1969, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Jetfoil, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Jetfoil, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Hafen Patras, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Hafen Patras, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Busbahnhof in Iraklion,aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Busbahnhof in Iraklion,aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Hafen auf Kreta, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Hafen auf Kreta, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Ruinen Kreta, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Ruinen Kreta, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Souvenirjagd, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Souvenirjagd, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Durch die Altstadt, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Durch die Altstadt, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Ruinen Knossos, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Ruinen Knossos, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

Käfer vor Kiosk, damals Möglichkeit zu telefonieren am Kiosk, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019 Käfer vor Kiosk, damals Möglichkeit zu telefonieren am Kiosk, aus Familienbesitz, kasaan media, 2019

 
 
Read more...
Subscribe to this RSS feed

Österreich

Islamistischer Terror in Wien - der verb…

03-11-2020 Hits:0 Breaking News Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Islamistischer Terror in Wien - der verbale Brandstifter sitzt in Ankara und heißt Erdogan

Vor einigen Minuten lief eine Pressekonferenz in Wien    Auf unserer Facebookseite gibt es in Kürze einen Livestream zu Pressestatements von BM Nehammer, LPP Pürstl und Generaldirektor f. d. öff. Sicherheit Ruf:...

Read more

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber v…

15-08-2020 Hits:0 Kunst dram - avatar dram

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber vergänglich

Spektakulär, aber vergänglich   Unter dem Motto „Summer in the City“ gibt es in vielen Städten zahlreiche Events, um den Leuten das Stadtleben oder das Zuhausebleiben zu versüßen, insbesondere da in diesem...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkulturerbe in Corona-Zeiten

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Namibia

Wundervolles Namibia (1)

20-01-2020 Hits:72 Tourismus Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wundervolles Namibia (1)

Vergangenheitsbewältigung Das eher beschauliche Windhoek ist die Hauptstadt Namibias, noch immer von kolonialer Vergangenheit geprägt, die die Deutschen maßgeblich von 1885 bis 1915 gestalteten. Nicht nur die Kaiserstraße, die Allgemeine Zeitung...

Read more

Serienmord in Namibia – in Rehoboth un…

17-07-2019 Hits:612 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

(BlR/MCvtH) Leichenteile in der Region um Khomas Normalerweise ist Namibia das Land der Schönheit für Einheimische und für Urlauber. Die ehemalige deutsche Kolonie zeigt sich für Ausländer von ihrer besten Seite. In der...

Read more

Cold Cases

Der Tod von Jonathan Coulom

24-01-2021 Hits:0 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der Tod von Jonathan Coulom

Bislang nur Zelleninformationen Martin Ney soll auch Jonathan Coulom ermordet haben. In der Nacht des 7. April 2004 soll er ihn in einem Ferienzentrum im Badeort Saint-Brevin-les-Pins (Loire-Atlantique) entführt haben. Jonathan wurde nackt in einen Teich in...

Read more

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

16-12-2019 Hits:78 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

Wieder eine Unbekannte Der verstörende Fund einer Leiche im Oslo Plaza, die am Samstag, den 3. Juni 1995, im Zimmer 2805, aufgefunden wurde, schlägt immer höhere Wellen. Dieser Artikel erschien zuerst...

Read more

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekann…

18-09-2019 Hits:742 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekannte Sprengstoffleiche aus der Elbe?

Die Polizei sucht am Ufer der Elbe nach Hinweisen auf die Identität des Toten.Quelle: Kripo Stade   Am Samstag, den 10.08. 2019 wurde gegen 18:30 Uhr durch Spaziergänger eine in der Elbe...

Read more

Vermisste

Wo ist Karl-Erivan Haub?

01-03-2021 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wo ist Karl-Erivan Haub?

Wer sich mit dem Fall Karl-Erivan Haub beschäftigt, landet schnell bei einer Folge aus James Bond und seinem Gegenspieler, dem Katzen kraulenden Ernest Blofeld. So oder so ähnlich könnte sich die Geschichte Haubs...

Read more

Spaziergänger macht supergruseligen Fun…

08-06-2020 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Spaziergänger macht supergruseligen Fund - ist es ein Pärchen, das 18 Jahre vermisst war?

Gruseliger Fund   Ein Spaziergänger fand am 2.5.2020 bei einem Ausflug in einem Waldstück in der Gemeinde Kipfenberg einen skelettierten menschlichen Schädel und weitere dazugehörende Knochen. Die polizeilichen Sicherungsmaßnahmen erfolgten umgehend. Für die Kriminalpolizei...

Read more

Katrice Lee - seit dem 28. 11.1981 vom …

19-06-2019 Hits:818 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Katrice Lee  - seit dem 28. 11.1981 vom Erdboden verschluckt

   Operation Bute      Einer der mysteriösesten Vermisstenfälle nach dem Krieg in der Bundesrepublik ist das Verschwinden der 2-jährigen Katrice Lee, die mit ihren Eltern am 28. November 1981 in einem englischen Supermarkt...

Read more

Lars Mittank

02-05-2019 Hits:311 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Lars Mittank

 Fünf Jahre spurlos    Der gesamte bizarre Fall von Lars Mittank liegt nunmehr fünf Jahre zurück. Zahlloser Aufrufe der Polizei, wie dem Bundeskriminalamt, und der Presse halfen dem Schicksal von Lars Mittank...

Read more

Die Causa Rebecca Reusch

22-03-2019 Hits:437 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Die Causa Rebecca Reusch

Update 22.3.2019 11.00 Uhr Wie das zuständige Berliner Landgericht mitteilte, wurde der Haftbefehl gegen den mutmasslichen Tatverdächtigen, den Schwager, aufgehoben. Das ist nun das zweite Mal, dass die Polizei ihren Tatverdächtigen...

Read more

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger…

19-03-2019 Hits:382 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger Deutscher steht unter dringendem Tatverdacht

Was geschah in Portugal an der Algarve?   update 3.Juni 2020   Fernseh-Deutschland stand während der xy Sendung an diesem Abend das Herz still.    Es gibt einen Tatverdächtigen, der von 1995 bis 2007 mehr oder...

Read more

Reisen / Travel

Peru damals

17-04-2021 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Peru damals

Die grausige Diktatur wurde 1980 beendet Peru war in der Mitte der 1980er-Jahre ein bitterarmer Staat, regelrecht gequält von der gerade 1980 entmachteten Diktatur, die es sich gut gehen ließ.  Die Lippenbekenntnisse des Fernando...

Read more

Morgens auf dem Fischmarkt

21-03-2021 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Morgens auf dem Fischmarkt

Das war damals, während es noch Normalität gab, im September 2015. Der Artikel erschien das erste Mal im Oktober 2015. Die Qualität der angebotenen Waren ließ damals schon zu wünschen übrig...

Read more

Damals, an einem Tag in New York

27-12-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Damals, an einem Tag in New York

Damals, in den 1990er-Jahren, war New York das Ziel der Wahl. Diese Bilder stammen aus dem Sommer 1997 von einem Kurztrip in den Big Apple. Man dachte damals nichts könne die USA erschüttern...

Read more

Mars

Atemberaubendes Video-GIF: Vulkanausbruc…

01-04-2021 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Atemberaubendes Video-GIF: Vulkanausbruch auf dem Mars

In der Nähe des Mars-Äquators ist der 20 km hohe Vulkan Arsia Mons ausgebrochen. Eine Wolke von über 2000 km, die eine Weite von 150 km hat,  zieht weiter: Wissenschaftler gehen...

Read more

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 11…

04-08-2020 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 1144 - ML 34 - Ankunft in Meeteetse

Während sich die Menschheit derzeit mit gleich drei Raketen zum Mars aufgemacht hat, findet man in den Fotos, die der Rover Curiosity bereits zur Erde gesandt hat, zahllose Anhaltspunkte für...

Read more

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

10-12-2019 Hits:49 Mars MCvtH - avatar MCvtH

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

"Marsianische Fledermaus"Was ist das? Es hat augenscheinlich Haare, eine Art Sensor,daneben liegen nebst mysteriösen "Würmern, andere Überbleibsel, NASA JPL Caltech, Gigapan, Neville Thompson, 2019"   Unglaubliche Schönheit! Umso öfter man sich die Bilder...

Read more

Riesige Lawine auf dem Mars

15-09-2019 Hits:512 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Riesige Lawine auf dem Mars

Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlichte jetzt ein Bild , das der Mars Reconnaissance Orbiter im Mai 2019 aus dem Orbit aufnahm. Eine gigantische Lawinen aus einer Staubwolke, Eis und Gestein rutschte...

Read more

Schier unglaubliches Bild vom Mars

13-07-2019 Hits:592 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Schier unglaubliches Bild vom Mars

 Ein kleiner Rover in den Weiten des Weltalls Eines der beeindruckendsten Bilder vom Mars wurde gerade von der NASA freigegeben. Es zeigt den Rover Curiosity auf seinem Weg durch die unwirkliche...

Read more

Star Wars live- diesmal vom Mars

07-07-2019 Hits:447 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Star Wars live- diesmal vom Mars

Unnatürliche Form Das Bild wurde durch den Rover Curiosity am 6. September 2016 gegen 02:14:08 UTC aufgenommen. Nein, dieses Bild entstand nicht in der Wüste, auch nicht in einem Filmstudio, sondern...

Read more

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Kasaan Times  Edición española

deutschenachrichtenagentur.de

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden