Web Analytics Made Easy -
StatCounter
Lukaschenko

Nachrichtenticker

Zum Tag des Grundgesetzes sammeln sich S…

23-05-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Zum Tag des Grundgesetzes sammeln sich Schwurbler in Berlin

Am Jahrestag des Inkrafttretens des Grundgesetzes, dem 23. Mai, sammeln sich die, die das Grundgesetz nur dazu verwenden, weitere Unruhe zu stiften. Diese Unruhe ist dem LAnd nicht mehr zuzumuten...

Read more

Berlin heute

21-04-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Berlin heute

Am heutigen Tag wird die Neuregelung des Infektionsschutzgesetz verabschiedet. In Berlin sammeln sich die, die noch nicht verstanden haben, dass eine Neuregelung während der Corona-Krise gefunden werden musste.  Von fünf...

Read more

Rechte Schwurbler in Berlin sprechen von…

28-03-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Rechte Schwurbler in Berlin sprechen von "Menschenversuchen"

Es geht immer noch hoch her in Berlin, nun mit Festnahmen:    Gut so! Nehmt die #covidioten alles fest! #Covidiotensindtoedlich #b2803 https://t.co/LCpDzoiEHr — Zocko (@El_Zocko87) March 28, 2021   Die Behauptungen der "Demonstrationsteilnehmer" werden immer...

Read more

European News Agency

Starkes Stück

MIG Angriff

Lukaschenko bewies in diesen Tagen, dass er ein simpler Krimineller ist, der nichts scheut, um seine Diktatur weiterzuunterhalten.

Der Diktator von Weißrussland zeigte seine Fähigkeiten als Luftpirat und setzte dafür eine MIG ein, um gegebenenfalls den Jet der Ryanair vom Himmel zu schießen. Die Maschine wurde gezwungen in der Belarus Hauptstadt Minsk zu landen.

Nun wurde heute eine Lufthansamaschine grundlos durchsucht. Flug LH1487 hatte Folgen für Belarus, dessen Botschafter wurde ins Auswärtige Amt einbestellt. Großbritannien entzog der staatlichen belarussischen Fluggesellschaft Belavia die Landegenehmigung in dem Vereinigten Königreich. 

Dem Langzeitdespoten gefiel ein Blogger Roman Protassewitsch nicht, der sich in seinen wohl zu den Massenverhaftungen nach der gefälschten Wahl in Belarus ausließ. Nun werden die Journalisten schon verschleppt, die den Despoten dieser Welt nicht gefallen.  Die EU konnte sich nicht auf Sanktionen gegen belarussische Staatsunternehmen einigen, obwohl die Menschenrechtslage in Belarus bedenklich ist. Massenproteste gegen den Despoten, der mit der Todesstrafe seine Gegner bedroht, sind über Monate an der Tagesordnung gewesen. 

Lukaschenko, einer übelsten Typen, die in Europa noch regieren, hat nur diesmal den Bogen überzogen.

So gefällt sich Lukashenko mit Knarre in der Hand

Der Mann, der Adolf Hitler als Politiker verehrt, folgt man seinen Zitaten: ("Die Geschichte Deutschlands ist eine Kopie der Geschichte Weißrusslands. Deutschland wurde dank fester Autorität und nicht allem aus den Ruinen auferweckt verbunden mit dieser bekannten Figur war Hitler schlecht. Die deutsche Ordnung entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte und erreichte unter Hitler ihren Höhepunkt. Dies entspricht unserem Verständnis einer Präsidentenrepublik und der Rolle eines Präsidenten darin."), betätigt sich als Staatsterrorist. 

Die Europäische Union sollte alle Botschafter abziehen und endlich einmal Einigkeit zeigen - und empfehlen, dass eine Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen den Luftpiraten Lukaschenko einleitet.  

Die Antwort aus Brüssel kann nur heißen: Einfrieren der Konten von Belarus, das Verbot, dass Maschinen über den Luftraum des Hijackers Lukaschenko fliegen dürfen. Das Verbot für Flugzeuge, die in Belarus zugelassen sind, wie z.B. staatlichen belarussischen Fluggesellschaft Belavia, den europäischen Luftraum zu kreuzen oder in Europa zu landen. Zumindest diese Sanktionen sollte es nach sich ziehen. 

 

Read more...

Art&Love in Corona - Zeiten

 

Die ganzen Baerbocks, Laschets und Scholzens etc.

Keiner der Politiker tut in dieser Situation, die von Tag zu Tag bizarrer wird, etwas für Künstler. Es sind nur Lippenbekenntnisse für die Reichen. Sie wollen ein gutes Gewissen haben. Politiker sind Künstler ihrer Klasse, die eine eigene Liga bilden. Darin ist das Volk mittlerweile überflüssig. Das ist nicht nur ein Gefühl, es ist eine Tatsache. 

Corona ist nicht nur eine Pandemie, sondern auch eine soziale Seuche, der die Menschheit scheinbar nicht mehr Herr wird. Es scheint eine Mehrklassengesellschaft in der medizinischen und sozialen Triage zu geben. 

 

Queen

Man fragt sich, wo das Virus eigentlich herkam, das die ganze Welt in ein heilloses Chaos stürzte?

Dubiose Herkunft

Es ist ein Virus, das nicht nur tötet, sondern auch erheblichen sozialen Schaden hinterlässt, ganze Existenzen vernichtet und Menschen in Hoffnungslosigkeit lässt. 

Nun heißt es, das Virus sei bei einem Laborunfall in Wuhan in China entwichen. 

Die Frage ist, welche Monster in Laboren gezüchtet werden, deren Auswirkungen wir uns nicht vorstellen können. Oder vielleicht auch nicht wollen. Aber wollen wir die Ungetüme, die das zu verantworten haben?

Die Monster, die dahinterstehen, sind Diktatoren wie Chinas Führung, Trump, Putin, Erdoğan oder wie jetzt Weißrusslands Lukaschenko. In deren Weltordnung sind wir, die einfachen Bürger, vergessen. In diesem von den brutalen Herrschern aufgestellten Regelwerk sind wir nur Marionetten. 

In unserer Galerie kommen die auch nicht zu kurz, die uns diese Bürde aufzwängen. Das musste gesagt werden. 

Wer sich für die Bilder aus der Zeit interessiert, hier kann man Drucke erwerben

 

DDR - Deutsch Deutsche Grenze

Read more...

Der Anfang vom Ende eines jämmerlichen Diktators - Lukaschenko

Update 23.August 2020

Ketten der Revolution

Zu Tausenden marschieren die Menschen gegen den Machthaber Lukashenko und seine Speichellecker in Belarus.

Über die Telegramgruppe NEXTA Live kommen die Bilder aus der Belarus hinein. Es sind unabhängige Berichte aus dem ganzen Land, das auf den Beinen zu sein scheint. Noch sind die Proteste friedlich und die Staatsmacht hält sich zurück.

 

Bild NEXTA Live

Lange Ketten von Menschen ziehen sich durch die Straßen, mit Fahnen und Blumen in der Hand. Doch ist die Stimmung aggressiv, die der Machthaber Lukashenko verbreitet. Gestern besuchte er demonstrativ eine Veranstaltung der Armee und der letzte Diktator Europas erzählt Geschichten, wenn es darum geht, die Missstände in seinem Land zu kommentieren. So wird von einem feindlichen Versuch der EU und der NATO berichtet, das Regime in Minsk zu stürzen. 

Lukaschenkos Subbotniks wollen nicht mehr

 

Lukaschenko hat es 25 Jahre nach dem Ende der Sowjetunion geschafft, ein vom Bösen besessenes Reich für einige spätsozialistische Betonkopf-Kommunisten zu installieren, indem er mit einer derartig harten Hand regiert, dass sich niemand wagt, sich dagegen zu erheben.

Das ist nun vorbei.

 

Das Reich des Bösen, das Lukaschenko aus der Hauptstadt Minsk regiert, wird immer mehr zum Brennpunkt zwischen den aufbegehrenden Bürgern und der Sicherheitspolizei, die mit äußerster Brutalität gegen jegliche Form von Widerstand gegen ein offensichtlich gefälschtes Wahlergebnis vorgeht. Für ihn sind die Demonstranten Störenfriede, in seinem Konzept als Monarch zu regieren.

Es wurde tatsächlich von Lukaschenko behauptet, dass er 80 Prozent der Stimmen erhalten hätte. Genaue Wahlergebnisse kann man nicht verstehen.

Nun ist es zu Massenprotesten in Belarus gekommen. Alexander Lukaschenko hat mittlerweile angewiesen, dass Fallschirmjäger in den Westen des Landes verlegt werden, nachdem am Sonntag, das hat das Innenministerium in Minsk bestätigt, mehr als 6.000 Menschen verhaftet wurden, die sich gegen die Wahlergebnisse  wehrten und zum Teil in furchtbarer Form gefoltert, geschlagen und getreten wurden. Lukaschenko macht sie, wie ein jeder elender Diktator am Ende seiner Zeit angekommen, für ihr Schicksal selbst verantwortlich. Für ihn sind die, die gegen ihn demonstrieren Kriminelle. Und sie demonstrieren nicht nur wegen Menschenrechtsverletzungen, sondern auch wegen den Lebensumständen in Belarus.

Nicht normale Demonstranten, sondern Kriminelle, irgendwelche Banden, die sich zusammengetan haben, die vom Ausland aus gesteuert werden, meinte die Führung in Minsk. Stalinistische Ansichten eines Uneinsichtigen und Despoten.  Alle hätten einen heimlichen kriminellen Hintergrund.

 

Ein Land Mitteleuropas, in dem noch die Todesstrafe vollstreckt wird, regiert durch Lukaschenko wie ein Despot, agiert gegen die Pressefreiheit, agiert gegen die Menschenrechte, indem die Menschenrechte nicht gelten, solange es ihn nicht betrifft.

Die Minsker Automobil Fabrik mobilisierte am Freitag die Arbeiter, sie solidarisieren sich mit den Anti-Lukaschenko-Protesten. Es sind mehrere Großfirmen. Es sollen mehr als 20 sein, darunter Grodno und die Minsker Automobilwerke.

Droht eine neue Eskalation mit Schlägen für die kriminellen Banden, die sonst als Sklaven für den Allmachtsherrscher in Minsk arbeiten müssen? Die EU bereitet neue Sanktionen gegen Belarus vor und wartet auf die Proteste, die unter Umständen das Regime ins Taumeln bringen können. Lukaschenko unterhält immer noch zu den ehemals kommunistischen Bruderstaaten beste Kontakte. Darunter Nordkorea.

Es ist die letzte Diktatur Europas, dort, wo ein Menschenleben nichts zählt. Aber mehr und mehr verbrüdern sich Polizisten, Soldaten und die Bürger des Landes miteinander. Gegenkandidatin Swetlana Tichanowskaja hatte zuvor in den Medien zu weiteren friedlichen Protesten aufgerufen, nachdem sie unter persönlichen Gefahren das Land verlassen musste. Nun will sich auch Wladimir Putin nicht einmischen. Er wird keine Militär-Hilfe geben, hieß es aus Moskau.

Der weißrussische Langzeit-Despot Lukaschenko hat fast ausgedient.

Es wird einsam um ihn. 

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Österreich

Trotz Warnungen vor der Flut - die Hilfe…

19-07-2021 Hits:0 Deutschland! Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Trotz Warnungen vor der Flut - die Hilfe in den Katastrophengebieten kommt an

Hilfsbereitschaft In den Hochwassergebieten kommen immer mehr Hilfen an. Auch von Einzelpersonen, Gruppen oder Vereinen und Verbänden organisiert. Spontan und getragen von Mitgefühl und purer Hilfsbereitschaft den Opfern...

Read more

Islamistischer Terror in Wien - der verb…

03-11-2020 Hits:0 Breaking News Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Islamistischer Terror in Wien - der verbale Brandstifter sitzt in Ankara und heißt Erdogan

Vor einigen Minuten lief eine Pressekonferenz in Wien    Auf unserer Facebookseite gibt es in Kürze einen Livestream zu Pressestatements von BM Nehammer, LPP Pürstl und Generaldirektor f. d. öff. Sicherheit Ruf:...

Read more

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber v…

15-08-2020 Hits:0 Kunst dram - avatar dram

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber vergänglich

Spektakulär, aber vergänglich   Unter dem Motto „Summer in the City“ gibt es in vielen Städten zahlreiche Events, um den Leuten das Stadtleben oder das Zuhausebleiben zu versüßen, insbesondere da in diesem...

Read more

Namibia

Wundervolles Namibia (1)

20-01-2020 Hits:72 Tourismus Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wundervolles Namibia (1)

Vergangenheitsbewältigung Das eher beschauliche Windhoek ist die Hauptstadt Namibias, noch immer von kolonialer Vergangenheit geprägt, die die Deutschen maßgeblich von 1885 bis 1915 gestalteten. Nicht nur die Kaiserstraße, die Allgemeine Zeitung...

Read more

Serienmord in Namibia – in Rehoboth un…

17-07-2019 Hits:612 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

(BlR/MCvtH) Leichenteile in der Region um Khomas Normalerweise ist Namibia das Land der Schönheit für Einheimische und für Urlauber. Die ehemalige deutsche Kolonie zeigt sich für Ausländer von ihrer besten Seite. In der...

Read more

Cold Cases

Der Tod von Jonathan Coulom

24-01-2021 Hits:0 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der Tod von Jonathan Coulom

Bislang nur Zelleninformationen Martin Ney soll auch Jonathan Coulom ermordet haben. In der Nacht des 7. April 2004 soll er ihn in einem Ferienzentrum im Badeort Saint-Brevin-les-Pins (Loire-Atlantique) entführt haben. Jonathan wurde nackt in einen Teich in...

Read more

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

16-12-2019 Hits:78 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

Wieder eine Unbekannte Der verstörende Fund einer Leiche im Oslo Plaza, die am Samstag, den 3. Juni 1995, im Zimmer 2805, aufgefunden wurde, schlägt immer höhere Wellen. Dieser Artikel erschien zuerst...

Read more

Weitere erfolglose Suche nach der Identi…

13-09-2019 Hits:502 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Weitere erfolglose Suche nach der Identität der Isdal-Frau (1)

Unglaubliche Spuren   In Zeiten von Fake News wollen wir unser Journal transparenter machen. Vorab, es sind unsere Recherchen, wir haben das Copyright an allem, was wir hier präsentieren. Es hatten zwei norwegische...

Read more

Vermisste

Wo ist Karl-Erivan Haub?

01-03-2021 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wo ist Karl-Erivan Haub?

Wer sich mit dem Fall Karl-Erivan Haub beschäftigt, landet schnell bei einer Folge aus James Bond und seinem Gegenspieler, dem Katzen kraulenden Ernest Blofeld. So oder so ähnlich könnte sich die Geschichte Haubs...

Read more

Spaziergänger macht supergruseligen Fun…

08-06-2020 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Spaziergänger macht supergruseligen Fund - ist es ein Pärchen, das 18 Jahre vermisst war?

Gruseliger Fund   Ein Spaziergänger fand am 2.5.2020 bei einem Ausflug in einem Waldstück in der Gemeinde Kipfenberg einen skelettierten menschlichen Schädel und weitere dazugehörende Knochen. Die polizeilichen Sicherungsmaßnahmen erfolgten umgehend. Für die Kriminalpolizei...

Read more

Katrice Lee - seit dem 28. 11.1981 vom …

19-06-2019 Hits:818 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Katrice Lee  - seit dem 28. 11.1981 vom Erdboden verschluckt

   Operation Bute      Einer der mysteriösesten Vermisstenfälle nach dem Krieg in der Bundesrepublik ist das Verschwinden der 2-jährigen Katrice Lee, die mit ihren Eltern am 28. November 1981 in einem englischen Supermarkt...

Read more

Lars Mittank

02-05-2019 Hits:311 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Lars Mittank

 Fünf Jahre spurlos    Der gesamte bizarre Fall von Lars Mittank liegt nunmehr fünf Jahre zurück. Zahlloser Aufrufe der Polizei, wie dem Bundeskriminalamt, und der Presse halfen dem Schicksal von Lars Mittank...

Read more

Die Causa Rebecca Reusch

22-03-2019 Hits:437 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Die Causa Rebecca Reusch

Update 22.3.2019 11.00 Uhr Wie das zuständige Berliner Landgericht mitteilte, wurde der Haftbefehl gegen den mutmasslichen Tatverdächtigen, den Schwager, aufgehoben. Das ist nun das zweite Mal, dass die Polizei ihren Tatverdächtigen...

Read more

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger…

19-03-2019 Hits:382 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger Deutscher steht unter dringendem Tatverdacht

Was geschah in Portugal an der Algarve?   update 3.Juni 2020   Fernseh-Deutschland stand während der xy Sendung an diesem Abend das Herz still.    Es gibt einen Tatverdächtigen, der von 1995 bis 2007 mehr oder...

Read more

Reisen / Travel

Tote Hose auf Ballermann Nr.6

15-05-2021 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Tote Hose auf Ballermann Nr.6

Wahrscheinlich hat noch niemand den Ballermann, dort wo sonst auf Malle das Leben tobt, so gesehen. Es ist ruhig, die Lokale sind zu. Abends herrscht für die Einheimischen noch eine Ausgangssperre...

Read more

Peru damals

17-04-2021 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Peru damals

Die grausige Diktatur wurde 1980 beendet Peru war in der Mitte der 1980er-Jahre ein bitterarmer Staat, regelrecht gequält von der gerade 1980 entmachteten Diktatur, die es sich gut gehen ließ.  Die Lippenbekenntnisse des Fernando...

Read more

Morgens auf dem Fischmarkt

21-03-2021 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Morgens auf dem Fischmarkt

Das war damals, während es noch Normalität gab, im September 2015. Der Artikel erschien das erste Mal im Oktober 2015. Die Qualität der angebotenen Waren ließ damals schon zu wünschen übrig...

Read more

Mars

Atemberaubendes Video-GIF: Vulkanausbruc…

01-04-2021 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Atemberaubendes Video-GIF: Vulkanausbruch auf dem Mars

In der Nähe des Mars-Äquators ist der 20 km hohe Vulkan Arsia Mons ausgebrochen. Eine Wolke von über 2000 km, die eine Weite von 150 km hat,  zieht weiter: Wissenschaftler gehen...

Read more

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 11…

04-08-2020 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 1144 - ML 34 - Ankunft in Meeteetse

Während sich die Menschheit derzeit mit gleich drei Raketen zum Mars aufgemacht hat, findet man in den Fotos, die der Rover Curiosity bereits zur Erde gesandt hat, zahllose Anhaltspunkte für...

Read more

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

10-12-2019 Hits:49 Mars MCvtH - avatar MCvtH

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

"Marsianische Fledermaus"Was ist das? Es hat augenscheinlich Haare, eine Art Sensor,daneben liegen nebst mysteriösen "Würmern, andere Überbleibsel, NASA JPL Caltech, Gigapan, Neville Thompson, 2019"   Unglaubliche Schönheit! Umso öfter man sich die Bilder...

Read more

Riesige Lawine auf dem Mars

15-09-2019 Hits:512 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Riesige Lawine auf dem Mars

Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlichte jetzt ein Bild , das der Mars Reconnaissance Orbiter im Mai 2019 aus dem Orbit aufnahm. Eine gigantische Lawinen aus einer Staubwolke, Eis und Gestein rutschte...

Read more

Schier unglaubliches Bild vom Mars

13-07-2019 Hits:592 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Schier unglaubliches Bild vom Mars

 Ein kleiner Rover in den Weiten des Weltalls Eines der beeindruckendsten Bilder vom Mars wurde gerade von der NASA freigegeben. Es zeigt den Rover Curiosity auf seinem Weg durch die unwirkliche...

Read more

Star Wars live- diesmal vom Mars

07-07-2019 Hits:447 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Star Wars live- diesmal vom Mars

Unnatürliche Form Das Bild wurde durch den Rover Curiosity am 6. September 2016 gegen 02:14:08 UTC aufgenommen. Nein, dieses Bild entstand nicht in der Wüste, auch nicht in einem Filmstudio, sondern...

Read more

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Kasaan Times  Edición española

deutschenachrichtenagentur.de

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden